Unterwegs in Thüringen | MDR FERNSEHEN | 12.12.2020 | 18:15 Uhr Unterwegs im "Weihnachtlichen Weimar"

Steffi Peltzer-Büssow ist im weihnachtlichen Weimar unterwegs und öffnet in der Sendung so einige Türchen, hinter denen interessante Geschichten stecken: Vom Bauhaus-Baumschmuck bis hin zum traditionellen Weihnachtsbaum.

Videobild Weihnachtliches Weimar
Der Weimarer Markt ist weihnachtlich geschmückt. Bildrechte: MDR/Grit Hasselmann

Die Vorweihnachtszeit ist immer und überall eine besondere Zeit. Da wird heimlich gebastelt und gebacken, da stehen Kinder neugierig vorm Weihnachtskalender, Kerzen werden angezündet. Doch in Weimar kommt noch einiges mehr dazu. Das 18. Jahrhundert schwingt mit, wenn man in Weimar unterwegs ist.

Die erste Strophe des bekannten Weihnachtsliedes "O Du Fröhliche" wurde hier geschrieben und Goethe schlug 1793 in einem Weihnachtswunschbrief an seine Mutter vor, dass diese doch ihrem Enkel eine Spielzeugguillotine schenken könne. Doch Oma Katharina Elisabeth lehnte das empört ab, sie war entsetzt, was ihr Sohn Johann Wolfgang bei ihr bestellte.

Zu Besuch im weihnachtlichen Weimar

Palais Schardt in Weimar
Palais Schardt, ein kleines, barockes Stadtpalais, das nicht unbedingt auf der normalen Touristenroute durch Weimar liegt. Das Palais gehörte den Schardts, den Eltern der späteren Charlotte von Stein. Bildrechte: MDR/Anke Deleiter
Palais Schardt in Weimar
Palais Schardt, ein kleines, barockes Stadtpalais, das nicht unbedingt auf der normalen Touristenroute durch Weimar liegt. Das Palais gehörte den Schardts, den Eltern der späteren Charlotte von Stein. Bildrechte: MDR/Anke Deleiter
Weihnachtliches Weimar
Weimar wartet auf Weihnachten. Bildrechte: MDR/Anke Deleiter
Goethe-Büste
Wer Weimar besucht, kommt an Goethe nicht vorbei Bildrechte: MDR/Anke Deleiter
aufgeschlagenes Rezeptbuch
Nach einem Rezept der Schwiegermutter Friedrich Schillers. Wir haben eine Vorspeise zum Weihnachtsmenü backen lassen. Mal etwas, was nicht süß, aber mit Muskatrinde gewürzt ist.     Bildrechte: MDR/Anke Deleiter
Weihnachtliches Weimar
Die erste Strophe vom beliebten Weihnachtslied "O, du fröhliche" hat etwas mit Weimar zu tun. Bildrechte: MDR/Anke Deleiter
Weihnachtliches Weimar
Eine "Serbische Fichte" ist der diesjährige Weihnachtsbaum in Weimar, gestiftet von einer Familie aus Weimar. Bildrechte: MDR/Anke Deleiter
Weihnachtliches Weimar
Im Stadtmuseum. In den Sammlungen ist Spielzeug, das im 18. Jahrhundert sicher unterm Weihnachtsbaum lag.  Bildrechte: MDR/Anke Deleiter
Weihnachtliches Weimar
Ein Winterabend ganz klein. Bildrechte: MDR/Anke Deleiter
Weihnachtliches Weimar
Weihnachtsbaumschmuck inspiriert vom Bauhaus. Bildrechte: MDR/Anke Deleiter
Weihnachtliches Weimar
Zu Weihnachten bäckt Susanne Krupinski aus Niedergrunstedt bei Weimar Plätzchen, Plätzchen, Plätzchen.  Bildrechte: MDR/Anke Deleiter
Alle (10) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | Unterwegs in Thüringen | 12. Dezember 2020 | 18:15 Uhr

Bei Schillers machte die Schwiegermutter herrliches Weihnachtsgebäck, wie Christwecken aus Hefeteig. Der Weihnachtsbaum hieß damals nur Christbaum und war noch gar nicht so geläufig. Dieses Jahr hat eine Familie den Weihnachtsbaum für die Stadt gestiftet.

Weimar Markt
Wunderschön auch bei Sonnenschein. Bildrechte: MDR/Grit Hasselmann

Doch die Aktion, den Baum auf den Markt zu bringen, ist nicht ohne Aufwand. Der diesjährige Weihnachtsbaum muss erst einmal von einem Grundstück in einer Einfamilienhaussiedlung herausgeschafft werden. Das wird spannend!  

Einkaufstraße in Weimar mit Weihnachtsbeleuchtung
Einkaufstraße in Weimar mit Weihnachtsbeleuchtung Bildrechte: MDR/Grit Hasselmann

Steffi Peltzer-Büssow ist im weihnachtlichen Weimar unterwegs und öffnet in der Sendung so einige Türchen, hinter denen interessante Geschichten stecken. Ariane Schreiter faltet einen Weihnachtskalender, die "Bauhaus-Agenten" machen schnörkellosen Baumschmuck und wir zeigen, wo tausende Weihnachtsbäume für die Weimarer eigentlich herkommen.

Backen und basteln - die Anleitungen im Video

Kekse 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Susanne Krupinski wohnt in Niedergrunstedt bei Weimar und sammelt Rezepte der Region. Für uns bäckt sie eine ihrer 28 Sorten: Spritzgebäck mit Schokokranz. Die Anleitung im Video.

MDR THÜRINGEN Sa 12.12.2020 18:15Uhr 00:56 min

https://www.mdr.de/unterwegs/thueringen/video-weihnachtskekse-rezept-tutorial-spritzgebaeck-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Baumschmuck 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Der Bauhausbaumschmuck ist inspiriert von Gleichgewichtsstudien des Lehrers László Moholy-Nagy am Staatlichen Bauhaus in Weimar. Die Anleitung zum Nachbauen gibt es hier im Video.

MDR THÜRINGEN Sa 12.12.2020 18:15Uhr 00:54 min

https://www.mdr.de/unterwegs/thueringen/video-baumschmuck-bauhaus-basteln-diy-tutorial-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Die Stationen der Sendung "Unterwegs im weihnachtlichen Weimar":

Plätzchenbäckerein Susanne Krupinski Am langen Felde 5
99428 Niedergrunstedt/Weimar

Baumschule Wulf Weißenburg 1
99610 Sömmerda

Spielwarengeschäft "ludoteca" Ariane Schreiter
Windischenstraße 13/15
99423 Weimar

Weimar Tourist Achtung, aufgrund der Corona-Pandemie sind alle kulturellen Einrichtungen bis voraussichtlich zum 10. Januar 2021 geschlossen.

Weimar Markt 10
99423 Weimar

Goethe- und Schiller-Archiv Jenaer Straße 1
99423 Weimar

Gedenkstätte für Johann Daniel Falk Luthergasse 1a
99423 Weimar

Bauhausagentin Valerie Stephanie Stabsreferat Kulturelle Bildung
Steubenstraße 15
99423 Weimar

Palais Schardt und Goethepavillon Scherfgasse 3
99423 Weimar

Stadtmuseum im Bertuchhaus Karl-Liebknecht-Str. 5-9
99423 Weimar

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | Unterwegs in Thüringen | 12. Dezember 2020 | 18:15 Uhr