Mi 16.01. 2019 20:45Uhr 29:45 min

Justizia arbeitet immer langsamer. Zu wenig Richter. Zu wenig Staatsanwälte. Wegen Personalmangels steigt die Verfahrensdauer seit Jahren an. In Ostdeutschland ist sie besonders hoch.
Justizia arbeitet immer langsamer. Zu wenig Richter. Zu wenig Staatsanwälte. Wegen Personalmangels steigt die Verfahrensdauer seit Jahren an. In Ostdeutschland ist sie besonders hoch. Bildrechte: MDR/Enrico Chodor
MDR FERNSEHEN Mi, 16.01.2019 20:45 21:15

Exakt - Die Story Justiz in Not - Deutschlands Richter am Limit

Justiz in Not - Deutschlands Richter am Limit

Film von Stephanie Wätjen

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Als das 13-jährige Mädchen aus Sachsen-Anhalt ihrem Vater erzählt, dass der Nachbar sie sexuell missbraucht hat, erstattet der Vater Anzeige. Das Leid seiner Tochter kann er damit nicht lindern. Doch er hofft, dass der Täter eine gerechte Strafe bekommt. Aber es dauert sechs Monate, bis die Staatsanwaltschaft eine Anklageschrift erstellt. Vier Jahre lang wird der Prozess immer wieder verschoben.

50 Verdächtige mussten 2017 in Deutschland aus der Untersuchungshaft entlassen werden, weil die Gerichte nicht schnell genug arbeiteten. Ein Drittel davon in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Die Gründe: An den Gerichten stapeln sich die unerledigten Fälle. Die Verfahren ziehen sich hin. Die durchschnittliche Verfahrensdauer an den Landgerichten steigt seit Jahren. Richter und Staatsanwälte sind überlastet. Sie können nicht mehr garantieren, dass alle Haftverfahren schnell genug bearbeitet werden. Immer mehr Täter bekommen auch deshalb Strafrabatte, weil die Verfahren zu lange dauern.

Mängel, die potenziell auch das Vertrauen in den Rechtsstaat untergraben.

Der Film "Justiz in Not" erzählt aus Richter- und Opfersicht, was die Überlastung der Justiz für die Menschen bedeutet. Er begleitet den Erfurter Richter Holger Pröbstel an seinen langen Arbeitstagen. Auch in Thüringen wurde bei der Justiz heftig gespart. Gerichtskammern wurden geschlossen, jahrelang kaum jemand eingestellt. Dabei hat Jugendrichter Holger Pröbstel immer mehr Fälle von Kindesmisshandlung und sexueller Gewalt auf dem Tisch. An einem normalen Arbeitstag ist das nicht mehr zu schaffen. Holger Pröbstel und seine Kollegen am Landgericht Erfurt verhandeln mittlerweile sogar samstags, um die Flut der Verfahren in den Griff zu kriegen.

Und der Film zeigt, wie die Familie aus Sachsen-Anhalt das Vertrauen in den Rechtsstaat verliert, weil der sexuelle Missbrauch an der Tochter nicht rechtzeitig bestraft wurde. Am Ende bekommt der Täter eine Bewährungsstrafe. Auch wegen der langen Verfahrensdauer.

Politische und gesellschaftliche Dokus und Reportagen

Lukas‘ Großeltern, Herman und Maria Herwig, haben jahrzehntelang nur wenige hundert Meter von der deutsch-deutschen Grenze entfernt gelebt. mit Video
Lukas‘ Großeltern, Herman und Maria Herwig, haben jahrzehntelang nur wenige hundert Meter von der deutsch-deutschen Grenze entfernt gelebt. Bildrechte: MDR/Pia Uffelmann
MDR FERNSEHEN Sa, 30.05.2020 18:00 18:15

Miteinander leben Generation Einheit

Generation Einheit

Lukas - Der Rückkehrer

Film von Pia Uffelmann

Folge 1 von 5

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Nata Albot organisiert jedes Jahr im Juli das „Ia-Mania-Festival“. Die traditionelle Ia-Bluse steht auch im Zentrum des „Ia-Mania-Festivals“. mit Video
Nata Albot organisiert jedes Jahr im Juli das „Ia-Mania-Festival“. Die traditionelle Ia-Bluse steht auch im Zentrum des „Ia-Mania-Festivals“. Bildrechte: MDR/Detlev Konnerth
MDR FERNSEHEN So, 31.05.2020 09:30 10:15
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Gesichter des WGT 2019 mit Video
Bildrechte: MDR/Jeannine Völkel
MDR FERNSEHEN So, 31.05.2020 22:30 23:00

MDR Kultur spezial

MDR Kultur spezial

Darkness forever - Wie Goth unsterblich wurde

Film von Simone Unger und Marcus Fitsch

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Aus der WGT-Doku: The Golden Age of Darkness  – Wie Goth die Welt eroberte mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 31.05.2020 23:00 23:30

MDR Kultur spezial

MDR Kultur spezial

The Golden Age Of Darkness - Wie Goth die Welt eroberte

Film von Simone Unger und Marcus Fitsch

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Gesichter des WGT 2019 mit Video
Bildrechte: MDR/Jeannine Völkel
MDR FERNSEHEN So, 31.05.2020 23:30 00:00

MDR Kultur spezial

MDR Kultur spezial

Roots of Darkness – Der Anfang von Wave und Gothic

Film von Marcus Fitsch und Titus Richter

Folge 3

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ein großes , mehrgeschossiges Wohnhaus im stalinistischen Baustil. Davor ein Denkmal für die Gefallenen des "Großen Vaterländischen Krieges". mit Video
Bildrechte: MDR/Mila Corlateanu
MDR FERNSEHEN Mo, 01.06.2020 09:20 10:05

Moldawien - ein Land im Wandel

Moldawien - ein Land im Wandel

Film von Detlev Konnerth

Folge 2 von 2

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Elbefähre Rogätz, auf der Elbmitte mit Video
Elbefähre Rogätz, Inhaber Marko Knuth Bildrechte: MDR/Hoferichter&Jacobs
MDR FERNSEHEN Mo, 01.06.2020 22:30 23:15

Wem gehört der Osten?

Wem gehört der Osten?

Die Elbe

Film von Lutz Hofmann

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand