Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio

Unternehmen

Über den MDRÜber den MDRKommunikationKommunikationServicesServicesKarriereKarriereAusschreibungen

MDR-Volontariat 2019/2021Das ist Ann-Kathrin Canjé

Stand: 08. April 2019, 14:16 Uhr

Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Das habe ich vorher gemacht

Mich nach dem Abitur von NRW verabschiedet, um in Niedersachsen und Berlin Kulturwissenschaften und Angewandte Literaturwissenschaft zu studieren. Währenddessen Lerchenbergluft geschnuppert, rausgefunden wie es ist, in Madrid und New York zu leben und zu arbeiten und ein Jahr in der Onlineredaktion des Berliner Radiosenders FluxFM gearbeitet.

Das hat mich für Journalismus begeistert

Ein Praktikum als Schülerin im ZDF Landesstudio Düsseldorf. Als ich gemeinsam mit erfahrenen Journalist*innen an einem Beitrag zum Konjunkturpaket II vom ersten Drehtag bis zum fertigen Beitrag mitarbeiten durfte, dachte ich mir: Das möchte ich später mal machen. Die journalistische Arbeit ist so vielfältig und es gibt die Möglichkeit, sich selbst immer weiterzubilden. Das hat mich neugierig gemacht.

Das wäre meine Lieblingsinterviewpartnerin

Joan Didion. Sie ist amerikanische Schriftstellerin und Journalistin und begleitet mich schon viele Jahre. Spätestens ihr Essayband "Wir erzählen uns Geschichten, um zu leben", hat mich von ihrer Schreibkunst überzeugt.

Das ist der MDR für mich

Eine sehr große Chance.

Das denken die anderen Volos über mich

  • Die Erfinderin des Kuchenfreitags
  • Gibt gute Buchempfehlungen
  • Wird auch noch die Letzten im MDR von gendergerechter Sprache überzeugen

Das würde ich auf MDR.de nie über mich schreiben

Dass ich tief im Herzen eigentlich noch einen Roman veröffentlichen möchte.