Wissen

In der Blutbank im Universitätsklinikum Halle

Hier werden aus den Blutkonserven die weißen Blutkörperchen durch die in der Mitte hängenden Filter herausgefiltert.
Hier werden aus den Blutkonserven die weißen Blutkörperchen durch die in der Mitte hängenden Filter herausgefiltert. Bildrechte: Karsten Möbius/MDR WISSEN
Hier werden aus den Blutkonserven die weißen Blutkörperchen durch die in der Mitte hängenden Filter herausgefiltert.
Hier werden aus den Blutkonserven die weißen Blutkörperchen durch die in der Mitte hängenden Filter herausgefiltert. Bildrechte: Karsten Möbius/MDR WISSEN
Blutbank im Uniklinikum Halle. Ca. 300 Blutkonserven mit roten Blutkörperchen lagern hier bei 4 Grad Celsius.
In der Blutbank im Uniklinikum Halle lagern etwa 300 Blutkonserven mit roten Blutkörperchen bei 4 Grad Celsius. Bildrechte: Karsten Möbius/MDR WISSEN
Vor jeder geplanten Blutspende wird mit kleinen Bluttropfen sichergesetellt, dass es zu keinen akuten Abstoßungsreaktionen kommt
Vor jeder geplanten Blutspende wird mit kleinen Bluttropfen testweise sichergestellt, dass es zu keinen akuten Abstoßungsreaktionen kommt. Bildrechte: Karsten Möbius/MDR WISSEN
Blutbank im Uniklinikum Halle. Ca. 300 Blutkonserven mit roten Blutkörperchen lagern hier bei 4 Grad Celsius.
In solchen Beuteln lagern die Blutkonserven mit roten Blutkörperchen in der Blutbank des Uniklinikums Halle. Bildrechte: Karsten Möbius/MDR WISSEN
Zu jeder Blutspende gehört auch ein Labortest So wird sichergestellt, dass mit einer Spende keine Krankheiten  übertragen werden.
Zu jeder Blutspende gehört auch ein Labortest So wird sichergestellt, dass mit einer Spende keine Krankheiten übertragen werden. Bildrechte: Karsten Möbius/MDR WISSEN
4 Mio Bluttransfusionen finden jedes Jahr in Deutschland statt. Hinter jeder steht auch ein Spender.
Etwa 4 Millionen Bluttransfusionen finden jedes Jahr in Deutschland statt. Hinter jeder steht auch ein freiwilliger Spender. Bildrechte: MDR/Karsten Möbius
Alle (6) Bilder anzeigen