Symptome von Covid-19 US-Forscher: Corona-Inkubationszeit im Schnitt 5 Tage

Eine zentrale Frage im Kampf gegen Corona lautet: Wie lange dauert es, bis jemand nach seiner Ansteckung die ersten Symptome der Krankheit zeigt. Forscher aus den USA haben dazu Daten neu ausgewertet.

Fiebermessung an einem Flughafen
An zahlreichen Flughäfen in Asien werden inzwischen routinemäßig Fiebermessungen an ankommenden Flugreisenden durchgeführt. Bildrechte: imago images/Pacific Press Agency

Seitdem das neuartige Corona-Virus SARS-CoV-2 im Dezember zum ersten Mal in China aufgetreten ist, suchen Forscher fieberhaft nach Wegen, die Ausbreitung eindämmen zu können, um Zeit für die Entwicklung neuer Medikamente und Impfstoffe zu gewinnen. Diese Mission hängt von einer zentralen Frage ab: Wie lang dauert die Inkubationszeit, also die Zeit von der Ansteckung bis zum Auftreten der ersten Symptome?

Spätestens nach 12 Tagen ist Covid-19 ausgebrochen

Gesundheitsforscher der renommierten John-Hopkins Universität in Baltimore, USA, haben jetzt zahlreiche Dokumente aus China ausgewertet. Sie untersuchten Nachrichten, Pressemeldungen und Gesundheitsreports, um Daten zur Inkubationszeit zu gewinnen. Die Forscher bezogen dabei Quellen aus der Provinz Hubei und ihrer Millionenstadt Wuhan ein, die vermutlich Ausgangspunkt der Epidemie ist, zudem 25 weitere chinesische Provinzen und 24 Regionen außerhalb Chinas.

Nach Auswertung der Daten gehen die Forscher davon aus, dass Patienten in der Regel 5,1 Tage symptomfrei sind. Nach 11,5 Tagen ist die Covid-19-Krankheit bei 97,5 Prozent der Infizierten dann aber spätestens ausgebrochen. Zu den Symptomen gehören Entzündungen der Atemwege und damit verbunden Husten, Schnupfen und Fieber. Bisherige Schätzungen waren immer nur auf Basis weniger Fälle erfolgt, sie reichten von 5,0 bis 6,4 Tagen bis zum Auftreten der ersten Symptome.

60 Prozent der bestätigten Fälle waren Männer

Grundlage dieser Schätzung sind die 181 bestätigten Fälle, die die Wissenschaftler in den Quellen identifizieren konnten. Sie alle wurden vor dem 24. Februar dokumentiert. Betroffen waren 108 Männer (60 Prozent) und 69 Frauen (38 Prozent). Bei vier Patienten war kein Geschlecht angegeben (2 Prozent). Das Durchschnittsalter betrug 44,5 Jahre.

Die Ergebnisse decken sich mit Erkenntnissen zu den stark mit SARS-CoV-2 verwandten Viren, die bereits bekannt sind.

Infektion Durchschnittliche Zeit bis zum Auftreten der Symptome Minimale bis maximale Dauer bis zum Auftreten der Symptome
SARS 5 Tage 2 bis 14 Tage
MERS 6 Tage 2 bis 14 Tage
Nicht-SARS-Corona-Viren 3 Tage 2 bis 5 Tage

14 Tage Quarantäne reichen aus

Fazit der Untersuchung ist unter anderem, dass die empfohlene Quarantänezeit von 14 Tagen ausreichend ist, da die übergroße Mehrzahl aller Betroffenen bis dahin Symptome zeigt. Allerdings würden einige wenige Fälle so über lange Zeit hinweg auch übersehen, räumen die Forscher ein.

(ens)