Raumfahrt CST-100 Starliner Raumschiff von Boeing und Nasa startet zu Testflug

Seit Ende des Spaceshuttleprogramms hatte die NASA keine eigenen Raumschiffe mehr, um Astronauten ins All zu fliegen. Mit dem CST-100 Starliner von Boeing soll sich das wieder ändern. Erster Start ist am 20. Dezember.

Starliner
Grafische Darstellung: So soll der Starliner durch das Weltall gleiten. Bildrechte: MDR/NASA

Der Countdown hat begonnen: Am Freitag den 20. Dezember soll eine Altas-V-Rakete vom Kennedy Space Center in Cap Caneral in Florida abheben. Startzeit ist um 6.36 Uhr Ortszeit (Eastern time) morgens. In Deutschland ist es dann 12.36 Uhr.

Alle Details zum Testflug:

0 Kommentare