Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
AntwortenVideosPodcastBildungKontakt

unbelegt: Hafer- und Sojadrinks gesünder als Kuhmilch

Geprüft von der MDR WISSEN-Redaktion am 19.01.2022.

Bildrechte: Imago/Westend61

Es gibt immer mehr Alternativen zu klassischer Kuhmilch. So werden etwa aus Soja, Mandeln, Hafer oder Reis Milchdrinks hergestellt, die in ihrer Konsistenz Kuhmilch ähneln. Viele Konsument*innen nehmen an, dass die alternativen Produkte auch gesünder wären, doch dies ist nicht belegt. Zwar enthalten sie im Gegensatz zu Kuhmilch nur pflanzliche Proteine, aber ob sich diese besser auf den Körper auswirken als tierische Eiweiße, ist umstritten. Das Problem dabei ist, dass in den Studien der oftmals gesündere Lebensstil der Konsument*innen von Milchalternativen nicht komplett herausgerechnet werden konnte. Unbestritten ist aber, dass die Umweltbilanz von Hafer- und Sojadrinks besser ausfällt, weil bei ihrer Produktion u.a. weniger CO2 anfällt und der Landverbrauch geringer ist.

Quellen: Universität Münster, Quarks

Diesen Faktencheck gibt's auch bei Facebook.

Sie wollen diesen Faktencheck griffbereit haben?Desktop-Version: Klicken Sie auf die Grafik und wählen Sie im Anschluss mit einem Rechtsklick "Bild speichern unter“ aus. Wählen Sie einen Ordner aus, wo Sie den Faktencheck zur Wiederverwendung ablegen wollen.
Via Smartphone: Lassen Sie sich die Grafik anzeigen und halten Sie den Bildschirm gedrückt bis Ihnen ein Auswahl-Menü angezeigt wird. Hier können Sie das Speichern der Grafik in Ihrem Foto-Ordner auswählen.

Hintergrundinformationen zu diesem Thema gibt es auch auf den Seiten von Quarks.