Silbersalz Festival in Halle Filmpremieren, Roboter, Youtubestars und ein Hirschhausen

Vom 28. Juni bis 1. Juli 2018 findet in Halle zum ersten Mal das Silbersalz Festival statt. Ein Festival, das Wissenschaft erlebbar machen soll – mit Filmen, tanzenden Robotern, Virtual Reality und Live-Experimenten. Neben künstlicher Intelligenz und Cyborgs stehen auch Themen wie Klimawandel und Artenschutz im Mittelpunkt.

Ein Aufsteller mit Informationen zum Silbersalz-Festival
Bildrechte: MDR/Karsten Möbius

Vier Tage Wissenschaft zum Staunen, Erleben und Mitmachen. Das Silbersalz Festival in Halle ist völlig neu im Festival-Kalender Deutschlands. Und es unterscheidet sich von allen anderen durch sein Thema: Wissenschaft. Wie die Veranstalter bekanntgaben, erwartet die Besucher mehr als nur ein internationales Kinoprogramm. Herzstück des internationalen Wissenschaftsfestivals bleibt trotz allem der Film.

Menschen stehen nebeneinander
Das Team des Silbersalz Festivals präsentierte in der Ulrichskirche das offizielle Programm. Bildrechte: MDR/Karsten Möbius

Neben verschiedenen Dokumentationen zu Themen wie Cyborgs oder Artenschutz wird es mit "Vitamania" eine Weltpremiere geben. Der Film von Regisseurin Sonya Pemberton nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise durch die Geschichte der Vitamine. Mit "The Most Unknown" feiert ein weiterer Film auf dem Silbersalz Festival Premiere, allerdings nur in Deutschland.

Die Tickets zu den Vorführungen im Saline Museum, dem PUSCHKino oder aber den Kinos Zazie und LUCHS sind kostenlos, müssen aber rechzeitig über die Festivalseite gesichert werden - und das gilt auch für alle anderen Veranstaltungen des Festivals.

Nicht nur gucken, auch mitmachen

Die Macher des Silbersalz Festivals haben sich auf die Fahnen geschrieben, Wissenschaft erlebbar zu machen. Neben Ausstellungen und Live-Performances von Robotern wird es deshalb auch viele Mitmach-Aktionen geben. So sind ein Science-Slam-Training für junge Forscher, ein YouTube-Workshop mit MrWissen2Go und eine Show mit Live-Experimenten geplant. Ebenfalls wird es eine 3M-Werktstatt am Saline Museum geben, in der sich Kinder und Jugendliche in verschiedenen Workshops in einer Handyfilmwerkstatt oder einem BioLab ausprobieren können.

In andere Welten eintauchen

Ein weiteres großes Thema wird Virtual Reality sein. Wer schon immer einmal in andere Welten eintauchen wollte, kann das während des Festivals auf zwei Etagen im Kunstmuseum Moritzburg oder der Ulrichskirche tun. Mithilfe von Virtual Reality können sich Besucher hier auf die Suche nach außerirdischem Leben begeben, in die Welt des Amazonas eintauchen oder aber ein Bergwerk erkunden, so wie es die Bergleute vor 100 Jahren erlebt haben.

Tanzende Roboter und prominente Gäste

Dr. Eckart von Hirschhausen
Prominenter Gast beim Silbersalz Festival: Dr. Eckart von Hirschhausen. Bildrechte: imago images / Future Image / C. Hardt

Interessant könnte für viele auch die erste Begegnung mit echten Robotern werden. So tritt auf dem Halleschen Hallmarkt nicht nur die "One Love Machine Band" auf, welche aus drei Robotern und einem Menschen besteht. Ebenfalls wird es über das Festivalwochenende verteilt die Tanzperformance "Inferno" geben. Während dieser können Besucher, die sich rechtzeitig anmelden, selbst in die technische Haut eines Roboters schlüpfen.

Neben Robotern haben die Festivalmacher aber auch menschliche Prominenz aus der Welt der Wissenschaft geladen. Darunter auch der Mediziner und Moderator Eckart von Hirschhausen.

Das Festival in Kürze: Das Silbersalz Festival findet vom 28. Juni bis 1. Juli 2018 in Halle statt. Es ist das erste internationale Wissenschaftsfilmfestival in Deutschland. An mehr als 15 Orten in Halle sind Filmvorführungen, Ausstellungen und Mitmach-Projekte geplant. Neben dem öffentlichen Programm findet auch eine Konferenz statt, zu der rund 200 internationale Wissenschaftler und Medienschaffende erwartet werden. Initiiert wurde das Festival von der Robert Bosch Stiftung und dem Documentary Campus. Neben dem Land Sachsen-Anhalt, der Universität Halle-Wittenberg, der Leopoldina und dem Zoo Halle ist auch der MDR Partner.

Noch mehr Wissenschaft

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | 05. Juni 2018 | 16:00 Uhr