Altersforschung Lebenserwartung: 120 bis 150 Jahre möglich

Ein internationales Forscherteam hat eine Möglichkeit gefunden, das biologische Alter eines Menschen zu bestimmen. Damit könne man auch die maximale Lebensspanne für die Zukunft vorhersagen: biblische 150 Jahre!

Älteres Paar stößt über Küchentheke hinweg miteinander an.
Bildrechte: IMAGO / Westend61

Die Wissenschaftler um Timothy Pyrkov nutzten für ihre in "Nature Communications" veröffentlichte Studie langfristig gewonnene Blutdaten des US-amerikanischen National Health and Nutrition Examination Survey (NHANES) und der britischen UK Biobank, mit der sie einen neuen Indikator für das biologische Alter schufen: "Dynamic Organism State Indicator" (DOSI). Dieser fasst verschiedene Merkmale wie Alter, Krankheit und Lebensstil zusammen. Mit DOSI könne letztlich die körperliche Widerstandskraft gemessen werden, also die Fähigkeit, sich von Schädigungen wieder erholen zu können.

Lebenserwartung für Neugeborene jetzt schon bei über 90 Jahren

Veränderungen bei DOSI nehmen demnach mit dem Alter zu, da auch die Erholungszeit in der Regel länger wird. Über den fortschreitenden Verlust der Widerstandskraft kamen die Experten letztlich auch zu der maximal möglichen Lebensspanne von 120 bis 150 Jahren.

Aktuell liegt die mittlere Lebenserwartung von in Deutschland Neugeborenen bei gut 90 Jahren. Einige Experten meinen, dass auch deutlich längere Leben möglich wären. Allerdings müssen in solche Rechnungen auch Variablen wie Kriege und Naturkatastrophen integriert werden. Und letztlich bleibt die Frage, ob ein so langes Leben überhaupt wünschenswert wäre.

cdi

Eine Gruppe Senioren beim Aqua Aerobic 6 min
Bildrechte: imago/Westend61
Fastenleiterin Sigrid Magnus 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Alt werden wollen alle, altern will aber niemand. Forscher haben herausgefunden, dass Fasten nicht nur bei Rheuma, Diabetes und Bluthochdruck hilft, sondern sich auch auf die Lebenserwartung auswirkt.

Fr 02.11.2018 17:04Uhr 04:54 min

https://www.mdr.de/wissen/videos/fasten-wirkt-auf-lebenserwartung100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

8 Kommentare

Critica vor 10 Wochen

Da freuen sich aber die Ärzte:
neue Kniee, neue Hüften, neue Herzen, viele Halluxoperationen, neue Nieren.... viel Medikamente. Nicht auszudenken, wie dann manche Menschen steinreich werden. :)

Hardrock100 vor 16 Wochen

Wer ( ! ) um Gottes Willen möchte denn ernsthaft in dieser kranken Welt der Egomanen so lange leben?Die paar Prozent Reiche vielleicht....aber als in Zukunft an der Armutsgrenze lebender Rentner bin ich sicherlich froh wenn die Scheisse mit 75 vorbei ist.......

Matthi vor 16 Wochen

Wir brauchen eben eine Gesellschaft wo alle mitgenommen werden wo es nicht um immer schneller höher und weiter geht. Wo alle Menschen im Mittelpunkt stehen und nicht das Kapital weniger die sich jetzt schon mehr Gesundheit und Lebensqualität leisten können.