Das Beste aus einem Jahr "Meine Challenge" Das Beste aus einem Jahr "Meine Challenge"

Seit einem Jahr stellt sich MDR WISSEN-Reporterin Daniela Schmidt nun schon alle zwei Wochen einer neuen Herausforderung. Zum Podcast-Jubiläum blickt sie zurück auf ihre spannendsten und eindringlichsten Momente.

Eine Frau zeigt auf sich.
Bereits die erste Podcast-Folge ist ein ziemliches Brett: Anlässlich des 80. Jahrestags der Novemberpogrome 1938 stellt sich Daniela der überaus heiklen Frage: Wie hätte ich mich damals verhalten, wie viel Nazi steckt in mir? Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Zwei Personen im Hochseilgarten.
Die actionreichste Challenge war zweifellos "Ich überwinde meine Höhenangst!". Daniela muss sich im Kletterpark am Markkleeberger See in zehn Metern Höhe über schwingende Holzelemente hangeln. Parkleiter Christoph Mehnert leistet dabei wahre Überzeugungsarbeit. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Zwei Personen im Hochseilgarten.
Schlotternde Knie, dicke Schweißperlen auf der Stirn und laute Angstschreie gibt's bei dieser Herausforderung mehr als genug. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Porträtfoto der MDR Reporterin Daniela Schmidt.
Daniela Schmidt arbeitet seit vielen Jahren als Reporterin und Moderatorin beim MDR. Seit einem Jahr stellt sie sich nun schon für den Wissenschafts-Podcast "Meine Challenge" alle zwei Wochen einer neuen Herausforderung. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Eine Frau zeigt auf sich.
Bereits die erste Podcast-Folge ist ein ziemliches Brett: Anlässlich des 80. Jahrestags der Novemberpogrome 1938 stellt sich Daniela der überaus heiklen Frage: Wie hätte ich mich damals verhalten, wie viel Nazi steckt in mir? Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Eine Frau steht auf einer Anhöhe.
Beim Besuch der KZ-Gedenkstätte Buchenwald erlebt Daniela einen eindringlichen Aha-Moment: "Es steckt in jedem Menschen potenziell ein Nazi und potenziell genau das Gegenteil", sagt Historiker Volkhard Knigge. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Podcastreporterin Daniel Schmidt hat die Augen verbunden während ihr eine Forscherin eine Geruchsprobe unter die Nase hält.
In einigen Challenges hat Daniela versucht, sich in bestimmten Dingen zu verbessern: ihr Gesangstalent, ihren Schlaf oder wie hier ihren Geruchssinn. Augen zu und durch! Bildrechte: MDR/Max Heeke
Zwei Frauen sitzen auf einer Parkbank.
"Wenn wir so weitermachen, geht es irgendwann ums nackte Überleben", schlägt Umweltaktivistin Sophia Salzberger Alarm. Mit selbstgestalteten Handplakaten wappnen sich die beiden für Fridays For Future - die Klimawandel-Probleme lösen sich schließlich nicht von selbst.   Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ein Smartphone
Daniela ist wahrlich keine Sport-Fanatikerin. Ob es Fitness-Armbänder und Apps wirklichen schaffen, sie zu mehr Sport zu motivieren? Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Eine Frau schaut auf ihre Armbanduhr.
Danielas Challenge: Mit Self-Tracking den Hintern hochkriegen! Eine Woche lang lässt sie sich von einer Fitness-Armbanduhr den Takt vorgeben. Puh, anstrengend ist das! Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Eine Frau steht auf einer Bühne vor Publikum.
Daniela hat Witz und Charme, keine Frage. Aber kann sie auch als Stand-Up-Comedian überzeugen? Nach einer Woche Intensiv-Humor-Training wagt sie sich auf die Bühne im Leipziger Kupfersaal, um ihr Comedy-Stück vor Publikum vorzutragen. So aufgeregt war sie bislang noch nie! Bildrechte: Andi Weiland/Realsatire
Zwei Frauen stehen im Landtag.
Lautstarke Netz-Debatten und populistische Bewegungen überall auf der Welt bringen Daniela zur kühnen Challenge-Idee "Ich rette die Demokratie!". Tipps für ihre Rettungsaktion bekommt sie beim Besuch der Landtagsabgeordneten Anja Klotzbücher. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Eine Frau hat auf einer Gabel eine Heuschrecke.
Zehn Milliarden Menschen wollen 2050 satt werden, doch schon jetzt hungern Millionen. Daniela will wissen, wie sich ihr Essverhalten auf den Welthunger auswirkt und probiert dafür auch außergewöhnliche Alternativen, wie knusprig gebratene Heuschrecken. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Zwei Frauen sitzen auf einem Sofa.
Zu Beginn des neuen Schuljahres wird deutlich: Der Lehrermangel an Deutschlands Schulen wird immer akuter. Doch was tun dagegen? Daniela lässt sich zur Seiteneinsteigerin auf Probe ausbilden … Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Eine Frau in einer Schulklasse.
… und steht zum Challenge-Finale vor einer neunten Klasse, um sie in Biologie zu unterrichten. Dabei war Biologie früher nicht unbedingt Danielas Lieblingsfach. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
IT-Trainerin Alexa Steinbrück mit MDR-Reporterin Daniela Schmidt
Ob Nachrichten, Musik oder Shopping-Angebote: Im Internet bestimmen Algorithmen, was Daniela zu sehen bekommt. Wie genau die funktionieren, lernt sie beim Programmieren an der Seite von IT-Trainerin Alexa Steinbrück. Bildrechte: Alexa Steinbrück
Eine Langzeitaufnahme des Sternenhimmels in Mitteldeutschland im August 2019, fotografiert in Richtung Norden. In der rechten Bildhälfte befindet sich der Polarstern.
Nachtschicht für das Podcast-Team! Für Danielas erstes Foto von der Milchstraße muss sie raus in die dunkle Sternennacht, denn in der Stadt sind solche Astro-Aufnahmen nicht möglich. Bildrechte: MDR/Daniela Schmidt
Alle (19) Bilder anzeigen