Comedy Wildlife Photography Award Abstürzende Eule ist witzigstes Tierfoto des Jahres

Das Tier ist wohl ausgerutscht: Eine Eule verliert den Halt auf einem Ast und stürzt ab – auf vier Bildern dokumentierte Naturfotograf Tibor Kercz das Missgeschick des Vogels und gewann damit den Comedy Wildlife Photography Award.

Das lustigste Wildtierfoto des Jahres kommt 2017 vom ungarischen Naturfotografen Tibor Kercz. Er gewann den "Comedy Wildlife Photography Award" und darf sich neben einer Trophäe auch über eine Fotosafari in Kenia freuen. Kercz überzeugte die Jury mit seiner Serie von vier Bildern dreier Eulen, von denen eine von einem Ast abstürzt.

Der "Comedy Wildlife Photography Award" präsentiert Tiere in freier Wildbahn auf eine humorvolle Art und will so indirekt zum Schutz und zur Erhaltung von Lebensräumen beitragen. Die Ausrichter unterstützen deshalb auch die Wildtierorganisation "Born free".

Bei dem Fotowettbewerb werden seit 2015 Arbeiten ausgezeichnet. Im aktuellen Durchgang wurden insgesamt 3500 Bilder eingereicht, aus denen es 40 in das Finale schafften. Neben dem Hauptpreis gab es noch mehrere kleinere Auszeichnungen.

Zuletzt aktualisiert: 20. Dezember 2017, 14:28 Uhr