Stephan Milles an der Eiskammer, in der die neuen Oberflächenstrukturen bis auf minus 30 Grad abgekühlt werden können.
Stephan Milles an der Eiskammer, in der die neuen Oberflächenstrukturen bis auf minus 30 Grad abgekühlt werden können. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK