MDR WISSEN-Dokumentation Ist die Schule noch zu retten?

Kinder, die heute die erste Klasse besuchen, gehen um das Jahr 2080 in Rente. Welche Bildung brauchen sie für ihr Leben? Wie muss das Lernen und Lehren der Zukunft aussehen? Die MDR WISSEN-Dokumentation "Ist die Schule noch zu retten? Wie wir künftig lernen müssen" besucht auf der Suche nach Antworten auf eine der wichtigsten Fragen unserer Zeit spannende Lernorte in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Digitaler Unterricht in der Regelschule Warza (Staatliche Regelschule "Nessetalschule" Warza.) 45 min
Digitaler Unterricht in der Regelschule Warza (Staatliche Regelschule "Nessetalschule" Warza.) Bildrechte: MDR/Cine Impuls Leipzig

Unsere Welt verändert sich rasant: Schon jetzt wird die Arbeitswelt immer digitaler, Technik ersetzt zunehmend Handarbeit. Und in Zukunft dürfte sich unsere Arbeits- und Lebenswelt weiter verändern. Einige Berufe werden nicht mehr nötig sein, andere umso mehr. Wie müssen Schülerinnen und Schüler heute ausgebildet werden, um den Anforderungen in der Zukunft zu entsprechen?

Antworten auf diese spannende Frage liefert die MDR WISSEN-Dokumentation "Ist die Schule noch zu retten? Wie wir künftig lernen müssen". Dafür zeigt der Film spannende Lernorte in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen – mit besonderen Bildungsangeboten für Kinder und Jugendliche. Zudem lässt er Wissenschaftler zu Wort kommen, die zum Lernen forschen. Und so verschieden die Ansätze und Ideen der Menschen sind, die im Film zu Wort kommen, so sind sie sich doch in einem einig: Ein anderes, besseres und zukunftsorientiertes Lernen ist möglich - und kann für alle Beteiligten eine große Bereicherung sein.

Ist die Schule noch zu retten? Wie wir künftig lernen müssen
ab 9. November 2019 auf www.mdrwissen.de und in der Mediathek

ab 13. November auf dem YouTube-Kanal MDR DOK

am 17. November 2019 ab 22:00 Uhr im MDR Fernsehen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | 17. November 2019 | 22:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 09. November 2019, 08:00 Uhr

0 Kommentare