European Drought Observatory Kombinierter Dürre-Indikator für 2012 bis 2018 (jeweils 1. Juli)

Dürre Jahresvergleich Juli 2017
Kombinierter Dürre-Indikator für Europa, 1. Juli 2017. Bildrechte: European Drought Observatory (EDO)
Dürre Jahresvergleich Juli 2012
Kombinierter Dürre-Indikator für Europa, 1. Juli 2012.
Erklärung: Die orange markierten Flächen zeigen Gebiete, für die das European Drought Observatory eine Warnung wegen eines Bodenfeuchtigkeitsdefizits ausgesprochen hat. Für die rot markierten Gebiete besteht aufgrund des erheblichen Bodenfeuchtigkeitsdezitits sogar die Gefahr, dass Pflanzen nach Regenfällen unter Wachstumsstress leiden.
Gelb bedeutet: Zu wenig Regen.
Bildrechte: European Drought Observatory (EDO)
Dürre Jahresvergleich Juli 2013
Kombinierter Dürre-Indikator für Europa, 1. Juli 2013. Bildrechte: European Drought Observatory (EDO)
Dürre Jahresvergleich Juli 2014
Kombinierter Dürre-Indikator für Europa, 1. Juli 2014. Bildrechte: European Drought Observatory (EDO)
Dürre Jahresvergleich Juli 2015
Kombinierter Dürre-Indikator für Europa, 1. Juli 2015. Bildrechte: European Drought Observatory (EDO)
Dürre Jahresvergleich Juli 2016
Kombinierter Dürre-Indikator für Europa, 1. Juli 2016. Bildrechte: European Drought Observatory (EDO)
Dürre Jahresvergleich Juli 2017
Kombinierter Dürre-Indikator für Europa, 1. Juli 2017. Bildrechte: European Drought Observatory (EDO)
Kombinierter Dürre-Indikator Europa 1. Juli 2018
Kombinierter Dürre-Indikator für Europa, 1. Juli 2018. Bildrechte: European Drought Observatory (EDO)
Alle (7) Bilder anzeigen