Winterurlaub in Österreich Schneehöhen sinken seit Jahrzehnten

Österreich ist das Winterziel Nummer 1 für deutsche Urlauber. Die Frage ist allerdings: Wie lange noch. Eine neue Untersuchung zeigt, dass in unserem Nachbarland immer weniger Schnee fällt.

Tiroler Alpen im Skigebiet Serfaus Fiss Ladis in der Nähe von Serfaus (Österreich)
Bildrechte: dpa

Über 13 Millionen Deutsche fahren in den Winterurlaub, so eine aktuelle Umfrage. Jeder zweite nach Österreich. Doch von dort kommen jetzt beunruhigende Nachrichten. In den meisten Regionen sind die Schneehöhen in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich zurückgegangen. Das zeigt eine Studie, die die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in Wien jetzt veröffentlicht hat.

Seit den 1950er-Jahren untersuchen die Klimaforscher die Entwicklung. "Die Schneelage ist im Alpenraum von Region zu Region sehr unterschiedlich, und die Schneemengen schwanken selbst über mehrere Jahre extrem“ so Marc Olefs von der ZMAG nach der Auswertung der Zahlen. Trotz aller Schwankungen sei aber ein Ergebnis ganz klar:

Die langfristigen Trends, in Zeiträumen über etwa 50 Jahren, zeigen im Großteil Österreichs einen Rückgang der Schneemenge und der Tage mit Schneedecke.

Klimaforscher Marc Olefs, ZMAG

Die Zahlen stammen aus Messreihen von 1950 bis 2017 an 15 Standorten. An zwölf davon wurde über den gesamten Zeitraum eine Abnahme der Schneehöhe und -dauer gemessen. Vor allem in Höhenlagen unter 1.500 Meter wird es in Zukunft mehr regnen, beziehungsweise der Schnee schmilzt schneller, da die Temperaturen weiter steigen. Das bedeutet jedoch noch nicht das Aus für den Wintersport, denn in höheren Lagen könnte es sogar mehr Schnee geben.

Zukunftsszenarien von Klimamodellen zeigen tendenziell mehr Niederschlag im Winter, was im Hochgebirge sogar zu mehr Schnee führen könnte. Diese Niederschlagsszenarien sind aber mit sehr großen Unsicherheiten behaftet.

Klimaforscher Marc Olefs, ZMAG
Rotwild im Winterwald 4 min
Bildrechte: Colourbox.de
Eine Snowboardfahrerin sitzt im Schnee. 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Dieses Thema im Programm: MDR JUMP | Radio | 23. Oktober 2017 | 16:45 Uhr