2D-Grafik, die die Kegelform des Geiselausschlags eines Spermiums zeigt und dadurch dessen Schwimmrichtung.
Weil der Schwanz weiter als Kopfbreite ausschlägt, schwimmt das Spermium schräg gegen die Wand. Bildrechte: Forschungszentrum Jülich