Rathaus

Rathaus

Rathaus 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Wer Renaissance-Baukunst liebt, kommt hier auf seinen Kosten. Innen wie außen hat das Rathaus wahre Schätze aus dieser Epoche zu bieten - etwa die freitragende Treppe.

01:42 min

https://www.mdr.de/zeitreise-regio/staedte/goerlitz/video-49352.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Große Teile des Rathausbaus existieren schon seit dem 14. Jahrhundert. Auch den Turm gab es schon, aber im 16. Jahrhundert wurde er um 60 Meter erhöht und die Uhr mit den zwei Zifferblättern kam hinzu. Bild: IMAGO

Ansicht Görlitzer rathaus
Bildrechte: IMAGO

Als Meisterwerk der Frünrenaissance gilt die Rathaustreppe. Sie wurde 1537 erbaut und im Laufe der Zeit weiter mit verschiedenen Figuren und Reliefs verziert. Bild: IMAGO

Figur der Justitia und Wandrelief am Rathaus in Görlitz
Bildrechte: IMAGO

So kam auch die Figur der Justitia 1591 hinzu. Das Besondere: Diese Justitia trägt im Gegensatz zu anderen Darstellungen keine Augenbinde! Sie sollte vielmehr ungetrübten Blickes urteilen. Bild: IMAGO