Uhren

Uhren

Uhren 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Uhren in Görlitz ticken mitunter anders. Manche schlagen zu früh, andere zu spät. Aber viele sind ein Augenschmaus, besonders die zwei Ziffernblätter der Rathausuhr.

01:38 min

https://www.mdr.de/zeitreise-regio/staedte/goerlitz/video-49350.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Sonnenuhr Apotheke Görlitz
Bildrechte: IMAGO

Einst schauten die Görlitzer auf die Sonnenuhr, um sich in der Zeit zu orientieren. Sie ist noch heute an der Fassade der Ratsspotheke am Untermarkt zu finden. Bild: IMAGO

Rathausuhr in Görlitz
Bildrechte: IMAGO

Das obere Zifferblatt am Rathausturm zeigt eine Mondphasenuhr. Hier kann man den Tag, die Stunde und eben die Mondphasen ablesen. Der kleine Zeiger braucht einen Monat, um einmal die Runde zu machen. Bild: IMAGO

Rathausuhr
Bildrechte: IMAGO

Das zweite Zifferblatt darunter hat die gewohnten zwölf Ziffern. In der Mitte befindet sich ein Kriegerkopf. Ursprünglich klappte er zur vollen Stunde den Kiefer nach unten und leierte dazu mit den Augen. Bild: IMAGO