Fahnenmonument

Fahnenmonument

Das rote Fahnenmonument am Hansering in Halle an der Saale.
Bildrechte: dpa

1967 ist am Hansering das Fahnenmonument als "Flamme der Revolution" anlässlich des 50. Jahrestages der Oktoberrevolution errichtet worden. Es besteht aus Stahlbeton und ist ca. 20 Meter hoch. Rechte: dpa

Für die Hallenser ist es schlicht "die Fahne“: eine Großplastik aus Stahlbeton. Als "Flamme der Revolution“ wurde das Denkmal 1967 feierlich enthüllt. '89 wurde es ironischerweise zu einem Versammlungsort der Opposition.

Für die Hallenser ist es schlicht "die Fahne": Es handelt sich um eine dünne Betonplatte, die in dreifacher Windung die Form von wehendem Fahnenstoff nachempfindet. '89 war sie Versammlungsort der Opposition. Rechte: dpa

Für die Hallenser ist es schlicht "die Fahne“: eine Großplastik aus Stahlbeton. Als "Flamme der Revolution“ wurde das Denkmal 1967 feierlich enthüllt. '89 wurde es ironischerweise zu einem Versammlungsort der Opposition.

Nach 1989 wurde um den Erhalt der Großplastik gestritten. Nach umfassender Umgestaltung wurde das Monument der Öffentlichkeit übergeben. Die Neugestaltung übernahm der hallesche Künstler Steffen O. Rumpf. Rechte: dpa