MDR Zeitreise: Füllhalterwerk "Heiko" in Wernigerode

Das Füllhalterwerk "Heiko"

In Wernigerode werden schon lange Schreibgeräte hergestellt. Der Volkseigene Betrieb Füllhalterfabrik Wernigerode entwickelte zu DDR-Zeiten den berühmten Füller Heiko. 1991 übernahm Schneider-Schreibgeräte die Firma.

Füllhalterwerk "Heiko" damals und heute

1991 von der Treuhand verkauft, zog der Füllerproduzent 1992 an den Stadtrand. Der einstige Produktionsstandort in der Weinbergstraße erstrahlt dank einer umfassenden Renovierung heute wieder in neuem Glanz.

Wernigerode Heiko
Bildrechte: DRA
Wernigerode Heiko
Bildrechte: DRA
Wernigerode Heiko
Bildrechte: MDR/Karsten Blumenthal
Alle (2) Bilder anzeigen