Bildergalerie Dean Reed - als Sänger, Schauspieler, Reiter

Dean Reed
"Wo andere diskutierten, griff er zur Gitarre", schreibt Stefan Ernsting in "Der Rote Elvis" (2004). Oft habe er den sozialistischen Alltag allein dadurch durcheinander gebracht, dass er in der Öffentlichkeit zu singen begann. Die Gitarre hatte er immer dabei und zu jedem Thema einen Song parat. Bildrechte: dpa
Dean Reed
"Wo andere diskutierten, griff er zur Gitarre", schreibt Stefan Ernsting in "Der Rote Elvis" (2004). Oft habe er den sozialistischen Alltag allein dadurch durcheinander gebracht, dass er in der Öffentlichkeit zu singen begann. Die Gitarre hatte er immer dabei und zu jedem Thema einen Song parat. Bildrechte: dpa
Dean Reed
Dean Reed war prominenter Gast bei den X. Weltfestspielen 1973 in Ost-Berlin. Bildrechte: dpa
Dean Reed
Mitte der 19070er-Jahre war Dean Reed im Ostblock der bekannteste Amerikaner nach Präsident Ford und Herny Kissinger. Er brachte einen Hauch von weiter Welt und Popmusik in den Osten. Bildrechte: dpa
Alle (3) Bilder anzeigen