Einblicke ins DDR-Fernsehprogramm

Fernsehen

Einblicke ins Programm des DDR-Fernsehens

Annemarie Brodhagen 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Zur gleichen Zeit wie der Sandmann kam auch Annemarie Brodhagen zum DFF. Hier ist sie bei einer Ansage 1969 zu sehen. Aus: Wahl der beliebtesten Fernsehansagerinnen, 2007.

MDR FERNSEHEN Mi 03.10.2007 20:00Uhr 00:41 min

https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/video-16070.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Annemarie Brodhagen 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Zur gleichen Zeit wie der Sandmann kam auch Annemarie Brodhagen zum DFF. Hier ist sie bei einer Ansage 1969 zu sehen. Aus: Wahl der beliebtesten Fernsehansagerinnen, 2007.

MDR FERNSEHEN Mi 03.10.2007 20:00Uhr 00:41 min

https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/video-16070.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Logo MDR 6 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

"Die offene Rechnung mit einer Popratte": Unter diesem Titel wird Udo Lindenberg im November 1989 vom DDR-Jugendsender "DT 64" und der TV-Sendung "Elf 99" interviewt.

Di 28.11.1989 20:00Uhr 06:29 min

https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/video-14864.html

Rechte: Deutsches Rundfunkarchiv

Logo MDR 6 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Clown Ferdinand am Schreibtisch 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Kinderfernsehen der DDR "Clown Ferdinand"

"Clown Ferdinand"

"Clown Ferdinand" fuhr im Wohnwagen durch die Republik und meisterte die schwierigsten Situationen. Später wurde die Sendung auch vom WDR ausgestrahlt. Der tschechische Darsteller Jiří Vršťala starb am 10. Juni 1999.

Fr 19.11.2004 00:35Uhr 02:59 min

https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/videowand/kinderfernsehen-ddr-dff-clown-ferdinand-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Clown Ferdinand am Schreibtisch 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Kinderfernsehen der DDR "Clown Ferdinand"

"Clown Ferdinand"

"Clown Ferdinand" fuhr im Wohnwagen durch die Republik und meisterte die schwierigsten Situationen. Später wurde die Sendung auch vom WDR ausgestrahlt. Der tschechische Darsteller Jiří Vršťala starb am 10. Juni 1999.

Fr 19.11.2004 00:35Uhr 02:59 min

https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/videowand/kinderfernsehen-ddr-dff-clown-ferdinand-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Pittiplatsch und Schnatterinchen 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Der Sonntagnachmittag gehörte Pitti, Schnatti und Mischka. Moderiert wurde die Sendung erst von Meister Nadelöhr (Eckart Friedrichson), dann von Fabian (Klaus-Peter Pleßow).

Mi 25.12.1991 15:30Uhr 02:46 min

https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/videowand/kinderfernsehen-ddr-dff-maerchenland-pittiplatsch-mischka-meister-nadeloehr-100.html

Rechte: DRA/Fernsehen der DDR

Pittiplatsch und Schnatterinchen 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Der Sonntagnachmittag gehörte Pitti, Schnatti und Mischka. Moderiert wurde die Sendung erst von Meister Nadelöhr (Eckart Friedrichson), dann von Fabian (Klaus-Peter Pleßow).

Mi 25.12.1991 15:30Uhr 02:46 min

https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/videowand/kinderfernsehen-ddr-dff-maerchenland-pittiplatsch-mischka-meister-nadeloehr-100.html

Rechte: DRA/Fernsehen der DDR

Video
Logo von Brummkreisel 3 min
Bildrechte: Brummkreisel vom 15.10.1991/DRA

Achim (Joachim Kaps) und kleine Kunibert, der in einem Puppenhäuschen lebt, sind die Hauptdarsteller der Serie. Beide machen Spiele, erzählen Geschichten, zeigen Trickfilme.

Di 15.10.1991 13:00Uhr 02:56 min

https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/videowand/kinderfernsehen-ddr-dff-brummkreisel-achim-kunibert-100.html

Rechte: DRA/Fernsehen der DDR

Logo von Brummkreisel 3 min
Bildrechte: Brummkreisel vom 15.10.1991/DRA

Achim (Joachim Kaps) und kleine Kunibert, der in einem Puppenhäuschen lebt, sind die Hauptdarsteller der Serie. Beide machen Spiele, erzählen Geschichten, zeigen Trickfilme.

Di 15.10.1991 13:00Uhr 02:56 min

https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/videowand/kinderfernsehen-ddr-dff-brummkreisel-achim-kunibert-100.html

Rechte: DRA/Fernsehen der DDR

Video
Kurt Hager und seine Frau in der Waldsiedlung Wandlitz 5 min
Kurt Hager und seine Frau in der Waldsiedlung Wandlitz Bildrechte: Elf 99 spezial vom 15.12.1990
Kurt Hager und seine Frau in der Waldsiedlung Wandlitz 5 min
Kurt Hager und seine Frau in der Waldsiedlung Wandlitz Bildrechte: Elf 99 spezial vom 15.12.1990
Kinderhände aus Hoppla 3 min
Bildrechte: Hoppla vom 16.06.1990/DRA

Kinderfernsehen der DDR Hoppla

Hoppla

Alltägliche "Wunder" kindgerecht aufbereiten und verständlich machen - das war der Anspruch der Kindersendung "Hoppla". Dabei halfen u.a. Bleistift "Paule" & Clown "Hoppla".

Sa 16.06.1990 09:30Uhr 02:32 min

https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/videowand/kinderfernsehen-ddr-dff-hoppla100.html

Rechte: DRA/Fernsehen der DDR

Kinderhände aus Hoppla 3 min
Bildrechte: Hoppla vom 16.06.1990/DRA

Kinderfernsehen der DDR Hoppla

Hoppla

Alltägliche "Wunder" kindgerecht aufbereiten und verständlich machen - das war der Anspruch der Kindersendung "Hoppla". Dabei halfen u.a. Bleistift "Paule" & Clown "Hoppla".

Sa 16.06.1990 09:30Uhr 02:32 min

https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/videowand/kinderfernsehen-ddr-dff-hoppla100.html

Rechte: DRA/Fernsehen der DDR

Video
Moderator vor Barkas-Bus 2 min
Bildrechte: mobil vom 26.10.1989/DRA

Das Magazin für Thälmannpioniere wurde seit 1983 Donnerstag nachmittags live gesendet, in den Sommerferien sogar täglich.

Do 26.10.1989 16:15Uhr 02:05 min

https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/videowand/kinderfernsehen-ddr-dff-mobil-thaelmannpioniere-100.html

Rechte: DRA/Fernsehen der DDR

Moderator vor Barkas-Bus 2 min
Bildrechte: mobil vom 26.10.1989/DRA

Das Magazin für Thälmannpioniere wurde seit 1983 Donnerstag nachmittags live gesendet, in den Sommerferien sogar täglich.

Do 26.10.1989 16:15Uhr 02:05 min

https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/videowand/kinderfernsehen-ddr-dff-mobil-thaelmannpioniere-100.html

Rechte: DRA/Fernsehen der DDR

Video
Logo von Gix-Gax 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Kinderspieleshow "Gix-Gax" lief in den 80er-Jahren. "Und das ist kein Flax, beim nächsten Mal gibt es wieder viel Gix-Gax", hieß es am Ende der 30-minütigen Sendung.

Fr 28.06.1985 17:15Uhr 03:01 min

https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/videowand/kinderfernsehen-ddr-dff-gix-gax-100.html

Rechte: DRA/Fernsehen der DDR

Logo von Gix-Gax 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Kinderspieleshow "Gix-Gax" lief in den 80er-Jahren. "Und das ist kein Flax, beim nächsten Mal gibt es wieder viel Gix-Gax", hieß es am Ende der 30-minütigen Sendung.

Fr 28.06.1985 17:15Uhr 03:01 min

https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/videowand/kinderfernsehen-ddr-dff-gix-gax-100.html

Rechte: DRA/Fernsehen der DDR

Video
Cornelia Nossek an Nikolaus 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Ansage war perfekt, nur die Kerze wollte nicht ausgehen: eine lustige Aufnahme mit Cornelia Nossek zum Nikolaus. Aus: Wahl der beliebtesten Fernsehansagerinnen, 2007.

MDR FERNSEHEN Mi 03.10.2007 20:15Uhr 00:21 min

https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/video-16074.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Cornelia Nossek an Nikolaus 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Ansage war perfekt, nur die Kerze wollte nicht ausgehen: eine lustige Aufnahme mit Cornelia Nossek zum Nikolaus. Aus: Wahl der beliebtesten Fernsehansagerinnen, 2007.

MDR FERNSEHEN Mi 03.10.2007 20:15Uhr 00:21 min

https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/video-16074.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Gesichter des DDR-Fernsehens

Geschichte

Petra Kusch-Lück und Antje Garden mit Video
Bildrechte: dpa
Heinrich Dathe zieht eine drei Monate alte Boa Constrictor aus seiner Jackentasche. Neben ihm steht eine Tierpflegerin mit einem ausgewachsenen Exemplar um den Hals.
Bildrechte: DRA

Der Berliner Tierparkdirektor Prof. Dr. Dr. Dathe

Prof. Dr. Dr. Dathe

mehr
Heinz Quermann mit einem Nachwuchstalent mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Serien und Straßenfeger

Der Schlagersänger Roland Neudert bei Herzklopfen kostenlos
Bildrechte: Schlager '67/DRA

Talentsuche damals... Schlager im Osten

Schlager

mehr

Bildergalerie

1974, Musikerin Nina Hagen
Anfang der siebziger Jahre trat auch Nina Hagen, Stieftochter des Liedermachers Wolf Biermann, in "Herzklopfen kostenlos" auf. Als Heinz Quermann im Jahr 2000 für sein Lebenswerk die "Goldene Henne" verliehen bekam, kniete Nina Hagen vor ihrem "Entdecker" nieder und sang für ihn ihren Kulthit "Du hast den Farbfilm vergessen". Bildrechte: IMAGO

Das könnte Sie auch interessieren: