Lebensläufe aus dem Herbst ’89 gesucht Mauerfall Herbst ‘89: Erkennen Sie sich auf den Fotos wieder?

Wolfgang Stumph begibt sich auf eine Spurensuche nach den Menschen auf den Mauerfall-Bildern und ihren Bildern aus dem Herbst‘89. Was ist aus ihnen in den 30 Jahren nach dem Mauerfall geworden?

Berlin, 10.11.1989 Jubelnd laufen drei junge Ost-Berliner am 10.11.1989 durch einen Berliner Grenzübergang. 1 min
Bildrechte: picture-alliance / dpa

MDR FERNSEHEN 01:23 min

https://www.mdr.de/meine-heimat/video-wolfgang-stumph-grenzenlos-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

30 Jahre ist es her, dass sich am 9. November 1989 die Mauer zwischen Ost - und Westdeutschland öffnete. Jeder Mensch weiß heute noch, wo er an diesem denkwürdigen Abend war, wie er dieses Ereignis erlebte. Bilder und Fotos aus diesem bewegten Sommer und Herbst 89 sind unvergesslich. Fotos, Bilder, die einen Augenblick festgehalten haben und zu Dokumenten der Zeitgeschichte wurden.

Melden Sie sich!


Der Schauspieler und Kabarettist Wolfgang Stumph begibt sich auf eine Spurensuche nach diesen Menschen auf den uns bekannten Fotos. Was ist aus ihnen nach den 30 Jahren Mauerfall geworden? Aus der Familie, die durch den Stacheldraht in Sopron auf das österreichische Feld rannte?

Was geschah mit dem Jungen, der über den Zaun der Prager Botschaft gehoben wurde? Was wurde aus dem Mann am Potsdamer Platz, der freudig beim Grenzübertritt die Arme hochriss? Welche Lebenswege beschritten die Menschen, die mit den Sonderzügen in Hof ankamen? Oder was macht die Gruppe von Jugendlichen heute, die schunkelnd und singend auf der Mauer in Berlin saßen? Was denkt der Grenzer, der tausende DDR-Bürger an sich vorbeiziehen sah, heute über die Nacht?

Wolfgang Stumph 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN 00:29 min

https://www.mdr.de/meine-heimat/video-stumph-grenzenlos-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Oder haben Sie eigene Fotos zu Ihrer Herbst '89-Geschichte, die Sie Wolfgang Stumph erzählen möchten? Melden Sie sich bei uns über das untenstehende Formular!

Die Doku "GrenzenLos"

Die Dokumentation spürt dem Leben einiger Menschen seit der denkenswerten zeitgeschichtlichen Zäsur „Mauerfall“ nach. Anhand der Fotos werden wir die Lebenswege seit der Entstehung des Fotos beleuchten. Brachte der Mauerfall die erhoffte Freiheit, Leben in Wohlstand, die ersehnten Reisen, die erträumte Selbstverwirklichung oder sind die Träume in den Jahren nach dem Herbst 89 wie bunte Seifenblasen zerplatzt?

Bewegende Momente: Freude nach vielen Jahren der Trennung

Jubelnde DDR-Flüchtlinge erreichen am 19.8.1989 die Grenze zu Österreich. Etwa 600 DDR-Bürger nutzten ein paneuropäisches Picknick an der ungarisch-österreichischen Grenze, bei dem ein Grenztor symbolisch geöffnet wurde, zur Flucht in den Westen.
Sopron, 19.8.1989 Jubelnde DDR-Flüchtlinge erreichen am 19.8.1989 die Grenze zu Österreich. Etwa 600 DDR-Bürger nutzten ein paneuropäisches Picknick an der ungarisch-österreichischen Grenze, bei dem ein Grenztor symbolisch geöffnet wurde, zur Flucht in den Westen. Bildrechte: picture-alliance / dpa
Jubelnde DDR-Flüchtlinge erreichen am 19.8.1989 die Grenze zu Österreich. Etwa 600 DDR-Bürger nutzten ein paneuropäisches Picknick an der ungarisch-österreichischen Grenze, bei dem ein Grenztor symbolisch geöffnet wurde, zur Flucht in den Westen.
Sopron, 19.8.1989 Jubelnde DDR-Flüchtlinge erreichen am 19.8.1989 die Grenze zu Österreich. Etwa 600 DDR-Bürger nutzten ein paneuropäisches Picknick an der ungarisch-österreichischen Grenze, bei dem ein Grenztor symbolisch geöffnet wurde, zur Flucht in den Westen. Bildrechte: picture-alliance / dpa
Bahnhof Hof, 5.10.1989 Strahlend kommen DDR-Übersiedler am 5.10.1989 auf dem Bahnhof im bayerischen Hof an.
Bahnhof Hof, 5.10.1989 Strahlend kommen DDR-Übersiedler am 5.10.1989 auf dem Bahnhof im bayerischen Hof an. Bildrechte: picture-alliance / dpa
Berlin, 10.11.1989 Jubelnd laufen drei junge Ost-Berliner am 10.11.1989 durch einen Berliner Grenzübergang.
Berlin, 10.11.1989 Jubelnd laufen drei junge Ost-Berliner am 10.11.1989 durch einen Berliner Grenzübergang. Bildrechte: picture-alliance / dpa
Mödlareuth, 9.12.1989 Ganz offiziell und ohne Kontrolle können die Bürger aus dem 37 Jahre lang geteilten fränkischen Mödlareuth über den am 9. Dezember 1989 geöffneten Grenzübergang gehen.
Mödlareuth, 9.12.1989 Ganz offiziell und ohne Kontrolle können die Bürger aus dem 37 Jahre lang geteilten fränkischen Mödlareuth über den am 9. Dezember 1989 geöffneten Grenzübergang gehen. Bildrechte: picture-alliance / dpa
Prager Botschaft, 29.9.1989 Ausreisewillige DDR-Bürger steigen am 29.9.1989 mit ihren Kindern über den Zaun der bundesdeutschen Botschaft in der tschechoslowakischen Hauptstadt Prag.
Prager Botschaft, 29.9.1989 Ausreisewillige DDR-Bürger steigen am 29.9.1989 mit ihren Kindern über den Zaun der bundesdeutschen Botschaft in der tschechoslowakischen Hauptstadt Prag. Bildrechte: picture-alliance / dpa
Budapest, 3.9.1989 Eine Mutter und ihre Tochter campieren in ihrem Trabant am 03.09.1998 vor der bundesdeutschen Botschaft in Budapest.
Budapest, 3.9.1989 Eine Mutter und ihre Tochter campieren in ihrem Trabant am 03.09.1998 vor der bundesdeutschen Botschaft in Budapest. Bildrechte: picture-alliance / dpa
Bahnhof Hof, 5.10.1989 Ankunft der Flüchtlinge aus der Prager Botschaft am 05.10.1989 im Bahnhof Hof (Bayern).
Bahnhof Hof, 5.10.1989 Ankunft der Flüchtlinge aus der Prager Botschaft am 05.10.1989 im Bahnhof Hof (Bayern). Bildrechte: picture alliance / Wolfgang Eilmes
Bahnhof Hof, 5.10.1989 Ankunft der Flüchtlinge aus der Prager Botschaft am 05.10.1989 im Bahnhof Hof (Bayern).
Bahnhof Hof, 5.10.1989 Ankunft der Flüchtlinge aus der Prager Botschaft am 05.10.1989 im Bahnhof Hof (Bayern). Bildrechte: picture-alliance / dpa
Glienicker Brücke (Berlin/Potsdam), 11.11.1989 Ein DDR-Grenzer steht auf der Straßenmitte auf der Glienicker Brücke zwischen Ost und West.
Glienicker Brücke (Berlin/Potsdam), 11.11.1989 Ein DDR-Grenzer steht auf der Straßenmitte auf der Glienicker Brücke zwischen Ost und West. Bildrechte: picture-alliance / dpa
Berlin, 10.11.1989 Mit Wunderkerzen in den Händen freuen sich die Menschen auf der Berliner Mauer über die Öffnung der deutsch-deutschen Grenzen.
Berlin, 10.11.1989 Mit Wunderkerzen in den Händen freuen sich die Menschen auf der Berliner Mauer über die Öffnung der deutsch-deutschen Grenzen. Bildrechte: picture-alliance / dpa
Prager Botschaft, Ende September/Anfang Oktober 1989
Prager Botschaft, Ende September/Anfang Oktober 1989 Bildrechte: picture-alliance / dpa
Sopron, 19.8.1989 Das paneuropäische Picknick in Sopron verhalf diesen DDR-Flüchtlingen zur Flucht. Jubelnd erreichen sie am 19.8.1989 die Grenze zu Österreich.
Sopron, 19.8.1989 Das paneuropäische Picknick in Sopron verhalf diesen DDR-Flüchtlingen zur Flucht. Jubelnd erreichen sie am 19.8.1989 die Grenze zu Österreich. Bildrechte: picture-alliance / dpa
Eckertal/Stapelburg, 11.11.1989 Aufgrund des Besucherandrangs aus der DDR wurde vom Technischen Hilfswerk diese provisorische Brücke über die Ecker errichtet. Nach der Öffnung der Berliner Mauer am 09.11.1989 wurde am 11.11.1989 als erster Grenzübergang außerhalb von Berlin die Grenze zwischen Eckertal (Niedersachsen) und Stapelburg (DDR) geöffnet.
Eckertal/Stapelburg, 11.11.1989 Aufgrund des Besucherandrangs aus der DDR wurde vom Technischen Hilfswerk diese provisorische Brücke über die Ecker errichtet. Nach der Öffnung der Berliner Mauer am 09.11.1989 wurde am 11.11.1989 als erster Grenzübergang außerhalb von Berlin die Grenze zwischen Eckertal (Niedersachsen) und Stapelburg (DDR) geöffnet. Bildrechte: picture alliance / Holger Hollemann
Zicherie (Niedersachsen), 18.11.1989 Freude über ein Wiedersehen nach vielen Jahren der Trennung. Wenige Tage nach dem Fall der Berliner Mauer wurde am 18.11.1989 auch in dem geteilten niedersächsischen Dorf Zicherie der Grenzübergang zwischen der Bundesrepublik und der DDR geöffnet.
Zicherie (Niedersachsen), 18.11.1989 Freude über ein Wiedersehen nach vielen Jahren der Trennung. Wenige Tage nach dem Fall der Berliner Mauer wurde am 18.11.1989 auch in dem geteilten niedersächsischen Dorf Zicherie der Grenzübergang zwischen der Bundesrepublik und der DDR geöffnet. Bildrechte: picture-alliance / Wolfgang Weihs
Alle (14) Bilder anzeigen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Sicherheitsabfrage

Bitte geben Sie folgende Zahlen ein:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Zuletzt aktualisiert: 15. November 2018, 14:21 Uhr