Kinderfernsehen in der DDR

Ausschnitte aus dem DDR-Kinderfernsehen

Clown Ferdinand am Schreibtisch
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Kinderfernsehen der DDR "Clown Ferdinand"

"Clown Ferdinand"

"Clown Ferdinand" fuhr im Wohnwagen durch die Republik und meisterte die schwierigsten Situationen. Später wurde die Sendung auch vom WDR ausgestrahlt. Der tschechische Darsteller Jiří Vršťala starb am 10. Juni 1999.

Fr 19.11.2004 00:35Uhr 02:59 min

https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/videowand/kinderfernsehen-ddr-dff-clown-ferdinand-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Pittiplatsch und Schnatterinchen
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Der Sonntagnachmittag gehörte Pitti, Schnatti und Mischka. Moderiert wurde die Sendung erst von Meister Nadelöhr (Eckart Friedrichson), dann von Fabian (Klaus-Peter Pleßow).

Mi 25.12.1991 15:30Uhr 02:46 min

https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/videowand/kinderfernsehen-ddr-dff-maerchenland-pittiplatsch-mischka-meister-nadeloehr-100.html

Rechte: DRA/Fernsehen der DDR

Video
Logo von Spielhaus
Bildrechte: Spielhaus vom 01.09.1991/DRA

Das Leben und Treiben im "Spielhaus" konnten die Kinder von 1982 bis 1991 jeden Samstag 14 Uhr als halbstündige Serie im zweiten Programm des DDR-Fernsehens mitverfolgen.

So 01.09.1991 15:30Uhr 03:04 min

https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/videowand/kinderfernsehen-ddr-dff-spielhaus-100.html

Rechte: DRA/Fernsehen der DDR

Video
Alle anzeigen (9)
Pittiplatsch und Schnatterinchen
Bildrechte: Rundfunk Berlin-Brandenburg