Zeitreise Pilot Sendung
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Reise durch die Zeit "MDR Zeitreise" – Das Geschichtsmagazin mit Janett Eger

Der MDR macht am Sonntagabend auf Geschichte: "MDR Zeitreise" heißt es nach der Spätausgabe von "MDR aktuell" und der "Sportschau". Präsentiert wird das beliebte Geschichtsmagazin wöchentlich von Janett Eger.

Zeitreise Pilot Sendung
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die "MDR Zeitreise" setzt wöchentlich Schwerpunkte mit hochaktuellen Fragestellungen: Woher rühren heutige Renten-Ungerechtigkeiten? Wie prägte die Braunkohle die Menschen in Mitteldeutschland in den vergangenen 100 Jahren – und was heißt das für das geplante Ende der Förderung? Welche geheimen Militärpläne aus dem Kalten Krieg werden heute wieder diskutiert? Oder für welches auch heute noch aktuelle Hobby, das zu DDR-Zeiten kaum denkbar schien, gab es sogar einen eigenen VEB?

Mit Janett Eger auf eine Reise durch die Zeit

Wöchentlich nimmt die gebürtige Magdeburgerin und Moderatorin Janett Eger die Zuschauer im wahrsten Sinne des Wortes mit auf eine "Zeitreise": Geschichte erklärt die Gegenwart – gründlich recherchiert und packend erzählt, nahe an interessanten Protagonisten.

Spannende Gegenwartsfragen in historischer Perspektive

Die "MDR Zeitreise" blickt auf die DDR-Geschichte und die Zeit nach 1989, aber auch auf die Epochen vor 1945: Zeitgeschichte im besten Sinne – von den Rätseln der Vergangenheit zur historischen Dimension aktueller Debatten. Herausfordernde Fragestellungen, neue Erzählperspektiven und ungewöhnliche Details machen die "MDR Zeitreise" relevant und aktuell.

Über dieses Thema berichtet der MDR im TV: MDR Zeitreise | 24.03.2019 | 22:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 09. Oktober 2019, 09:46 Uhr