Mirko Drotschmann
Mirko Drotschmann moderierte die "MDR Zeitreise" von September 2015 bis Ende 2018. Bildrechte: MDR/Daniela Höhn

"MDR Zeitreise" Mirko Drotschmann

Mirko Drotschmann
Mirko Drotschmann moderierte die "MDR Zeitreise" von September 2015 bis Ende 2018. Bildrechte: MDR/Daniela Höhn

Mirko Drotschmann war mehr als drei Jahre lang das Gesicht der "MDR Zeitreise". Seit März 2019 moderiert Janett Eger das Geschichtsmagazin.

Einstieg mit Zeitreise2go

Schon vor seinem Start im September 2015 war Drotschmann mit seiner Rubrik "Zeitreise2go" im Magazin und im MDR-YouTube-Channel präsent. Dort befasste er sich mit einer ganzen Bandbreite historischer und zeitgeschichtlicher Themen - von der "Stadt im Mittelalter" bis zur "Währungsunion".

Als "MrWissen2Go" hat der Historiker und Journalist seit 2012 eine riesige Fangemeinde im Internet und präsentierte Woche für Woche informative und unterhaltsame Videos in dem eigenen YouTube-Kanal "MDR ZEITREISE 2go".

"Geschichte Mitteldeutschlands" mit Gunter Schoß

Vor Drotschmann und Eger wurde die "MDR Zeitreise" 17 Jahre lang von Gunter Schoß präsentiert. Damals auch unter anderem Namen: "Geschichte Mitteldeutschlands". Das Markenzeichen des Schauspielers und Moderators von Anfang an: die markante Stimme. Ihr samtig-dunkle Timbre sorgte für Fanpost - und verlieh von 1999 an nicht nur der Doku-Reihe, sondern auch dem Magazin einen unverwechselbaren Charakter.

Gunter Schoß prägte Geschichte im MDR, lud die Zuschauer in den Sendungen zu unterschiedlichen Zeitreisen ein und bescherte ihnen unzählige unterhaltende und lehrreiche Momente. Am 1. September 2015 moderierte Gunter Schoß zum letzten Mal "Geschichte Mitteldeutschlands - Das Magazin".

Die "MDR Zeitreise" und ihre Moderatoren:

Janett Eger: Die MDR-Zuschauer kennen die 34-Jährige als Reporterin im MDR Nachmittags-TV und seit 2016 als Erfinder-affine Moderatorin der beliebten Sendung "Einfach genial". Die gebürtige Magdeburgerin kam nach einer kaufmännischen Ausbildung und ihrem Journalistik-Studium 2009 zum MDR. Dort absolvierte sie ein Volontariat und arbeitete unter anderem beim Sachsenspiegel und MDR 1 Radio Sachsen. Seit März 2019 ist sie das neue Gesicht des Geschichtsmagazins "MDR Zeitreise".

Mirko Drotschmann: Mirko Drotschmann ist ausgebildeter Historiker und erfahrener Journalist. Nach seinem trimedialen Volontariat ist er Autor für verschiedene ARD-Anstalten und die ZDF-Sendung "logo!" und beschäftigt sich immer wieder mit historischen Themen. Weitere Schwerpunkte seiner journalistischen Arbeit waren und sind unter anderem Wissensvermittlung über die Neuen Medien, neue Formen der User- und Zuschauer-Beteiligung sowie Geschichte für Kinder und Jugendliche. Bis Ende 2018 moderierte er die "MDR Zeitreise".

Gunter Schoß: Seit 1999 präsentierte er die Dokumentationsreihe "Geschichte Mitteldeutschlands" (früher "Barbarossa") und verlieh historischen Verfilmungen durch seine markante Stimme einen unverwechselbaren Charakter. Nach seinem Schauspielstudium wurde er gleich mit seiner ersten Hauptrolle in "Egon und das achte Weltwunder" (DDR, 1964) berühmt und ist seitdem in weit mehr als hundert Kino-, Theater- und TV-Projekten (von "Polizeiruf 110" bis "Tierärztin Dr. Mertens") zu sehen. In seiner Freizeit beschäftigt sich der charismatische Charakterdarsteller, Jahrgang 1940, mit historischen Stoffen und Fragen zur Geschichte und Gegenwart des wiedervereinten Deutschlands.

Zuletzt aktualisiert: 22. März 2019, 15:58 Uhr