Anbindung an Material 1 - 3 (**/***) Arbeitsauftrag 3 (Sek II oder Klasse 10)

Die Materialien geben Ihnen erste Eindrücke zum 17. Juni 1953. Für ein umfassenderes Bild oder die historische Einordnung können Sie den historischen Kontext anklicken und über seriöse Internetseiten weitere Informationen suchen.

Bitte bei der Recherche Notizen machen und dann – möglichst im Team/in Gruppenarbeit – kurze Antworten zu den unten vermerkten Aufgaben erstellen.

1. Wollten die Aufständischen nur bessere Arbeitsbedingungen bzw. Löhne? **

2. Warum konnte die DDR-Staatsführung nicht alleine mit der Situation zurechtkommen?**

3. Erläutern Sie, warum die Bundesrepublik bzw. der Westen den Aufständischen nicht zur Hilfe eilte.**

4. Egon Bahr (SPD-Politiker, Minister in den 1970er-Jahren, vorher u.a. Mitarbeiter beim Westberliner Sender RIAS) sagte später, ohne den RIAS hätte es den Aufstand nicht in dieser Form gegeben. Diskutieren Sie, ob dadurch die DDR-These eines "vom Westen gelenkten" Aufstands bewiesen wird.**

5. Informieren Sie sich kurz zur "Wende" von 1989. Erörtern Sie, ob die Situationen von 1989 und 1953 große Gemeinsamkeiten zeigen. ***