Geschichte

Kennen Sie noch diese DDR-Spielsachen?

Ein Junge spielt mit einem Spielzeugpanzer.
... und konnte bei technikbegeiserten Jungen punkten. Zumindest bei den Kleinen. Bildrechte: imago/Frank Sorge
Kaufmannsladen
Mangelwirtschaft hin, Mangelwirtschaft her: An Spielzeug fehlte es in der DDR nicht! Und in der Welt der Kinder waren die Regale sogar voll, wie dieser Miniatur-Laden beweist. Bildrechte: imago/anemel
DDR-Spielzeug
Und dann gab es ja noch den Laubfrosch mit Sprunghemmung ... Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Helmtaucher in einem Goldfischglas.
Der Taucher, den man durch Pusten in den Luftschlauch wieder an die Oberfläche holen konnte: Ein Highlight in der Badewanne. Bildrechte: imago/Jochen Tack
Mädchen mit Puppe.
Der Traum vieler Mädchen: Puppen-Mutti sein! Bildrechte: imago/Werner Schulze
DDR-Spielzeug
"Spielen und sparen" war bei dieser Straßenbahn das Motto. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Kranwagen mit Traktor der Firma Gecevo in Steinach.
Und auch solche schönen Holzautos gehörten zur Ausstattung vieler Kindereinrichtungen. Bildrechte: imago/Kai Bienert
DDR-Spielzeug
Für diejenigen, die sich nicht für das Verkaufen erwärmen konnten: Sich abhorchen und Pillen verordnen, war auch ein durchaus beliebter Zeitvertreib. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Orangene Triola aus der DDR
... und die Triola, die in fast keinem DDR-Kinderzimmer fehlte. Auch wenn die lieben Kleinen nicht immer virtuos darauf spielten. Spaß machte es doch! Bildrechte: imago/Bernd Friedel
DDR-Spielzeug
Im DDR-Spielzeugland fand natürlich auch Berufsberatung statt: die Volkspolizei, dein Freund und Helfer. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Spielzeug-Soldat sitzt neben einem Modell-Panzer
Auch die NVA ging auf Nachwuchs-Suche ... Bildrechte: imago/Jens Koehler
Ein Junge spielt mit einem Spielzeugpanzer.
... und konnte bei technikbegeiserten Jungen punkten. Zumindest bei den Kleinen. Bildrechte: imago/Frank Sorge
DDR-Spielzeug
Die Begeisterung für die Entdeckung unbekannter Welten - des Kosmos und fremder Planeten - fand ihren Niederschlag in einer Reihe phantastischer Mobile. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
DDR-Spielzeug
Denn das Gefährt schluckte auch Münzen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Kleiner Junge mit seinem Spielzeug-Lkw
Solche Dumper versetzten kleine Jungen in Entzücken! Bildrechte: imago/Gerhard Leber
Kinder holen sich im Kindergarten Spielzeug aus einer Kiste.
Und in Kinderkrippe und Kindergarten gab es ganze Fuhrparks. Ein Schlaraffenland ... Bildrechte: imago/Frank Sorge
Kinder spielen miteinander.
Ebenso wie diese Holzbausteine ... Bildrechte: imago/Frank Sorge
Alle (21) Bilder anzeigen

Geschichte

DDR-Spielzeug
Für diejenigen, die sich nicht für das Verkaufen erwärmen konnten: Sich abhorchen und Pillen verordnen, war auch ein durchaus beliebter Zeitvertreib. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Geschichte

Monopoly
Dieses "Monopoly"-Spiel wurde 1987 von einer 15- und einer 11-jährigen Schülerin aus dem Erzgebirge nachgebaut. Als Vorlage diente ihnen ein ebenfalls nachgebautes Spiel. Ein originales "Monopoly" hatten die beiden Schülerinnen nie gesehen. Der liebevoll bemalte Karton war ursprünglich… Bildrechte: MDR/Conrad Weigert