Am Rande einer zunächst friedlich verlaufenden Antifa-Demonstration im Ostberliner Bezirk Lichtenberg kam es zu gewalttätigen Ausschreitungen, aufgenommen am 23.06.1990. Die Straße ist von Pflastersteinen, die von den Demonstranten als Wurfgeschosse gegen die Polizei eingesetzt wurden, übersät.
Am Rande einer zunächst friedlich verlaufenden Antifa-Demonstration im Ostberliner Bezirk Lichtenberg kam es zu gewalttätigen Ausschreitungen, aufgenommen am 23.06.1990. Die Straße ist von Pflastersteinen, die von den Demonstranten als Wurfgeschosse gegen die Polizei eingesetzt wurden, übersät. Bildrechte: dpa