Fasching und Karneval in der DDR - Zuschrift Der Zirkus DeDeRe

Büttenrede von Siegfried Arnold aus Dresden aus dem Jahr 1985

Siegfried Arnold 1985 beim Verlesen der Büttenrede "Der Zirkus DeDeRe"
Siegfried Arnold 1985 beim Verlesen der Büttenrede "Der Zirkus DeDeRe" Bildrechte: Siegfried Arnold

Siegfried Arnold aus Dresden hat uns folgende Büttenrede zugeschickt. Dazu schreibt er außerdem: Seit 1985 hielt ich in der DDR Büttenreden, öffentlich, im Betrieb, privat. Eine davon ist "Der Zirkus DeDeRe", entstanden 1985. Beim Vortrag der Rede habe ich einen weißen Kittel und eine Klobrille getragen und den Klomann gegeben. Eine Toilettenpapier-Rolle hatte ich durch die Schreibmaschine gezogen und die einzelnen Strophen auf die Papierstücken aufgetippt. Diese habe ich als "Führende Rolle" verlesen und danach Stücke davon an die Zuhörer verteilt.

1. In unserm Zirkus DeDeRe putzt euch in aller Stille,
damit ihr wieder klarer seht, der Klomann eure Brille.
Und alles, was euch so gedrückt, wird sauber weggespült,
damit im Zirkus DeDeRe sich niemand angeschissen fühlt.

2. In unserm Zirkus DeDeRe gibt es sehr viel zu sehn.
Zunächst muss man für ein Billett so richtig Schlange stehn.
Indes bereiten uns die Schlangen gar keinen großen Kummer.
Das ist im Zirkus DeDeRe schon die erste große Nummer.

3. In unserm Zirkus DeDeRe gibtes verschiedene Artisten.
Und welchen wir so angehörn, das ist´s, was wir gern wüssten.
Denn niemand will Direktor sein, so sind wir meistens Clown.
Doch muss man in der DeDeRe sich alles mal getraun.

4. In unserm Zirkus DeDeRekönnt ihr auch Zauberer finden.
Die lassen, was ihnen nicht gefällt, unbemerkt verschwinden.
Zuerst verschwinden immer die, die keinen Beifall gaben.
So kommt es, dass wir manchen Tag kein Publikum mehr haben.

5. In unserm Zirkus DeDeRe kann man auch richtig wählen.
Wir haben Rechenautomaten, die jede Stimme zählen.
Am letzten Wahltag waren es 99,9 Prozent.
Das kam, weil der Bereitschaftsdienst den Wahltag hat verpennt.

6. In unserm Zirkus DeDeRe tanzt man auch auf dem Seile.
Die Augen zu aus Übermut und ganz aus Langeweile.
Der Westen stützt mit Zollfreiheit und mit Transitgebühren.
Soviel kann man im Ostgeschäft niemals nicht verlieren.

7. In unserm Zirkus DeDeRe wird auch Musik geboten,
die völlig unisono kling nach völlig gleichen Noten.
Das klingt zwar blöd, doch sag ich euch, es ist nicht mal das Schlimme.
Wir haben eben, wie man hört, nicht eine Gegenstimme.

8. In unserm Zirkus DeDeRe hält euch ein Clown zum Narren.
Ihr sollt schön staunen über ihn und mit den Füßen scharren.
Doch tröstet euch, wer zuletzt lacht, der lacht dann doch am besten:
Wer über fünfundsechzig ist, darf umziehn in den Westen.

9. In unserm Zirkus DeDeRe gibt es auch Titelkämpfe.
Und jeder, der sie mitgemacht, erleidet Magenkrämpfe.
Geht’s gut, schnappt sich die Direktion die schönen Lorbeern weg.
Doch geht was schief, dann zieht man die Kollektive in den Dreck.

10. In unserm Zirkus DeDeRe ist das Ballett ganz toll.
Besonders gerne tanzen wir den Stepp zwischen Ist und Soll.
Mit vor, zurück und seit und ran vertanzen wir das Geld
und nennen diesen Eiertanz den dynamischsten der Welt.

11. In unserm Zirkus DeDeRe gibt’s Dichter, deren Lieder
zerteilen unser Publikum fatal in Für und Wider.
Die einen werden weggejagt für jeden falschen Song.
Die andern kriegen einen Logenplatz und tragen ein Bonbon.

12. In unserm Zirkus DeDeRe macht auch der Shop Geschäfte
Und misst mit dem Betriebskonsum die ungleich großen Kräfte.
Die Kinder kauen Bubblegum und in der KABA-Büchse
sammeln sie für Solidarität – und kriegen dafür Wichse.

13. In unserm Zirkus DeDeRe sind wir auch viel auf Reisen,
weshalb wir nicht etwa Artist, sondern Reisekader heißen.
Wir müssen auch zur Schuldung gehen, drei Monate im Jahr.
Dort haben wir ne Lehrerschaft, die nie im Ausland war.

14. In unserm Zirkus DeDeRe könnt ihr auch Linkshänder sehn,
die schreiben, reden, denken links, als würden links sie stehn.
Wird alles richtig links gemacht, wär das nicht mal was Schlechts.
Doch wenn sie zwanzig Westmark sehn, dann stehn sie plötzlich rechts.

15. In unserm Zirkus DeDeRe gibt es auch Säbelfresser.
Sie fressen nicht nur Rasierklingen, auch Löffel, Gabeln, Messer.
Pro Vorstellung verfressen sie mindestens ein Besteck.
Drum sind bei uns im Speiesaal die Bestecke alle weg.

16. In inserm Zirkus DeDeRe wird Fußball auch gespielt,
weil man sich als der sportlichste und größte Zirkus fühlt.
Und wenn wir auch Franz-Josef Strauß den Bayern nie verzeihn,
so möchten wir doch einmal so wie Bayern München sein.

17. In unserm Zirkus DeDeRe gibt’s viel im Delikat,
was aus der Überproduktion der Westen übrig hat.
Und wer es sich nicht leisten kann, was er so gerne hätt,
stellt sich ne leere Flasche hin und freut sich am Etikett.

18. In unserm Zirkus DeDeRe schränkt man Reklame ein,
denn Werbung soll angeblich ganz verdorben westlich sein.
So wandert, wo es irgend geht, die Leuchtschrift auf den Müll.
Doch damit wurde nur erreicht, dass jeder alles will.

19. In unserm Zirkus DeDeRe ist auch der Streik gestorben.
Und trotzdem werden alle in die Gewerkschaft geworben.
Statt um mehr Geld kämpft jeder jetzt um einen Ferienplatz.
Das ist im Zirkus DeDeRe der allergrößte Schatz.

20. In unserm Zirkus DeDeRe sind Schwarze gleich den Weißen.
Und keiner darf mehr Bleichgesicht und Roter oder Neger heißen.
Vorbei die Zeit der Kennzeichnung nach Arten und nach Rassen.
Dafür sind wir jetzt eingeteilt in Schichten und in Klassen.

21. In unserm Zirkus DeDeRe wird öfters demonstriert.
Weit seltener wird dabei auch gegen irgendwas protestiert.
Und deshalb ziehn wir eben nur verdrossen durch die Straßen
Und zeigen fernen Böslingen die Faust und lange Nasen.

22. In unserm Zirkus DeDeRe verdarb im Müll der Zeit
das, was uns einmal eigen war, die deutsche Wertarbeit.
Stattdessen erhielten wir ganz neue Tricks geboten:
sowjetische Erfahrungen und Neuerermethoden.

23. In unserm Zirkus DeDeRe ist man sehr tolerant.
Das gibt man auch bereitwillig per Anzeige bekannt.
"Ein tolerantes Ehepaar sucht für erotische Stunden
ein ebensolches." – Trotz AIDS-Gefahr! Und hat auch eins gefunden.

24. In unserm Zirkus DeDeRe wird auch sehr viel gemeckert,
weil alles so vergammelt ist, bedräbbelt und bekleckert.
Und deswegen verteilt man hier, das ist das Wundervolle,
für jeder, der so mäklig ist, ein Stück "Führende Rolle".

25. Wir haben im Zirkus DeDeRe noch viele Attraktionen.
Nur leider sehn das die nicht ein, die immer darin wohnen.
Sie wolln sich eben unbedingt woanders engagieren,
selbst wenn auch dort nur Zirkusluft ist zu inhalieren.

Und nun der Refrain:
Umba umba umba umba DeDeRe! DeDeRe! DeDeRe!