Im Gobelin-Saal im Palais Schaumburg in Bonn wurde das Berlin-Transit-Abkommen durch Staatssekretär Egon Bahr vom Bundeskanzleramt (rechts) und Staatssekretär Michael Kohl vom DDR-Ministerrat (links) unterzeichnet. 2 min
Bildrechte: dpa

Am 21. Dezember 1972 wurde der Grundlagenvertrag unterzeichnet. Bahr sagte:" Bislang hatten wir keine Beziehungen. Jetzt werden wir schlechte haben."

MDR FIGARO Mi 22.02.2012 13:34Uhr 02:14 min

https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/audio183790.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio