Piringebirge und Rhodopen Stille Klöster und die kleinste Stadt Bulgariens

Roshenkloster Piringebirge
Das Roschenkloster befindet sich im Piringebirge, im mazedonischen Teil Bulgariens. Es ist eines der schönsten des Landes. Bildrechte: IMAGO
Batschkovo Kloster Bulgarien
Das 1038 begründete Batschkovo-Kloster ist ein bulgarisches Nationalheiligtum und gehört zu den wichtigsten Wallfahrtsorten Südosteuropas. Bildrechte: IMAGO
Batshkovo Manastir in Bulgarien
Das Batschkovo-Kloster befindet sich in den Rhodopen und ist nach dem Rila-Kloster das zweitgrößte Kloster Bulgariens. Hier eine Aufnahme aus dem Jahr 1988. Bildrechte: MDR
Roma im Batschkovo-Kloster
Roma im Batschkovo-Kloster während des Frühlingsfestes am 6. Mai (Foto von 1988). Bildrechte: MDR
Mönch des Batshkovo Manastir in Bulgarien
Ein Mönch während des Frühlingsfestes im Batschkovo-Kloster 1988. Bildrechte: MDR
Melnik mit Felsen im Hintergrund
Melnik ist die kleinste Stadt Bulgariens. Sie liegt ganz im Süden des Landes, umgeben von den weißen Sandsteinhängen des Piringebirges. Bildrechte: IMAGO
Bulgarien, Melnik, Gasse mit traditioneller Architektur
Melnik steht komplett unter Denkmalschutz und gilt als architektonisches Symbol der sogenannten "bulgarischen Wiedergeburt" nach der Erlangung der Unabhängigkeit 1878. Bildrechte: IMAGO
Melnik in Bulgarien
Ein typisches Haus in Melnik (Foto von 1988). Bildrechte: MDR
Roshenkloster Piringebirge
Das Roschenkloster befindet sich im Piringebirge, im mazedonischen Teil Bulgariens. Es ist eines der schönsten des Landes. Bildrechte: IMAGO
Piringebirge, Bergsee
Ursprüngliche Landschaft - der Okoto-Bergsee im Piringebirge. Bildrechte: IMAGO
Alle (9) Bilder anzeigen