Bildergalerie Die D-Mark-Scheine bis 1995

DM-Geldschein gültig bis 1990er Jahre
Auf der Vorderseite des 5-Mark-Scheines ist eine junge Venezianerin nach einem Gemälde von Albrecht Dürer zu sehen. Bildrechte: Bundesbank
DM-Geldschein gültig bis 1990er Jahre
Auf der Vorderseite des 5-Mark-Scheines ist eine junge Venezianerin nach einem Gemälde von Albrecht Dürer zu sehen. Bildrechte: Bundesbank
DM-Geldschein gültig bis 1990er Jahre
Auf der Vorderseite ist ein Männerporträt nach dem Gemälde "Hans Urmiller mit seinem Sohn" von Barthel Beham zu sehen. Bildrechte: Bundesbank
DM-Geldschein gültig bis 1990er Jahre
Die Vorderseite zeigt den Kosmographen Sebastian Münster, nach einem Gemälde von Christoph Amberger. Bildrechte: Bundesbank
DM-Geldschein gültig bis 1990er Jahre
Die Rückseite zeigt Eichenlaub, ein wichtiges Element der deutschen Symbolsprache. Eichenlaub hat eine ähnlicher Bedeutung wie Lorbeer und wird deshalb oft auf Orden und Münzen abgebildet. Bildrechte: Bundesbank
DM-Geldschein gültig bis 1990er Jahre
Auf der Vorderseite des 10-Mark Scheines ist das Abbild von einem jungen Mann zu sehen. Das Bild stammt von Lucas Cranach d. Ä.. Bildrechte: Bundesbank
DM-Geldschein gültig bis 1990er Jahre
Die Rückseite zeigt das Segelschulschiff Gorch Fock, ein Schiff des Typs Bark. Bildrechte: Bundesbank
DM-Geldschein gültig bis 1990er Jahre
Auf der Vorderseite des 20-Mark Scheines ist die Nürnberger Patrizier- und Kaufmannsfrau Elsbeth Tucher zu sehen. Das Gemälde stammt von Albrecht Dürer. Bildrechte: Bundesbank
DM-Geldschein gültig bis 1990er Jahre
Die Rückseite zeigt eine Violine und eine Klarinette. Bildrechte: Bundesbank
DM-Geldschein gültig bis 1990er Jahre
Die Rückseite zeigt das Holstentor in Lübeck. Bildrechte: Bundesbank
DM-Geldschein gültig bis 1990er Jahre
Die Rückseite zeigt einen Adler mit ausgebreiteten Schwingen. Er soll den Bundesadler symbolisieren. Bildrechte: Bundesbank
DM-Geldschein gültig bis 1990er Jahre
Die Vorderseite zeigt das Poträt eines Mannes nach dem Gemälde "Bildnis eines bartlosen Mannes" von Hans Maler zu Schwaz. Bildrechte: Bundesbank
DM-Geldschein gültig bis 1990er Jahre
Die Rückseite zeigt die Burg Eltz in Rheinland-Pfalz. Bildrechte: Bundesbank
DM-Geldschein gültig bis 1990er Jahre
Die Vorderseite zeigt das Porträt eines Mannes nach dem Gemälde "Bildnis eines bartlosen Mannes" von Hans Maler zu Schwaz. Bildrechte: Bundesbank
DM-Geldschein gültig bis 1990er Jahre
Die Rückseite zeigt den Dom zu Limburg an der Lahn.

Über dieses Thema berichtete der MDR auch im TV: MDR aktuell | 01.07.2015 | 21:45 Uhr
Bildrechte: Bundesbank
Alle (14) Bilder anzeigen