Kaum zu glauben Überraschende Fakten zum Kultfilm "Die Legende von Paul und Paula"

Die Puhdys.
6. Nach der Wende wurde der Film ein zweites Mal uraufgeführt Neben den Hauptdarstellern und 2.000 Zuschauern waren am 2. Juni 1993 in Berlin auch die Puhdys bei der zweiten Premiere zugegen. Anschließend kam der Film erneut in die deutschen Kinos und lief zumindest in Ostdeutschland erfolgreich. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Paula (Angelica Domröse, Mitte) umrahmt von Frauen ihrer Familie
dann auch die Hauptdarsteller des Films austauschte und Angelica Domröse und Winfried Glatzeder engagierte. Bildrechte: rbb/PROGRESS Film-Verleih/Herbert Kroiss
Paul (Winfried Glatzeder) steht mit einem Erinnerungsfoto von ihm und Paula (Angelica Domröse) vor Paulas Haus
2. Winfried Glatzeder wäre beinahe nie auf die Welt gekommen Schon viel früher entschied sich das Schicksal von Winfried Glatzeder, denn er wäre beinahe schon im Mutterleib ums Leben gekommen. Um vor ... Bildrechte: rbb/PROGRESS Film-Verleih/Herbert Kroiss
KDF Schiff "Wilhelm Gustloff" in Hafennähe.
der heranrückenden Roten Armee aus Ostpreußen zu fliehen, wollte seine Familie eigentlich an Bord der "Wilhelm Gustloff" gehen. Großvater Gustav Adolf Glatzeder lehnte das allerdings strikt ab. Während das Schiff im Januar 1945 in den eiskalten Fluten der Ostsee versank, überlebte die Familie und konnte später die Flucht gen Westen auf dem Landweg antreten. Bildrechte: dpa
Paul (Winfried Glatzeder) und Paula (Angelica Domröse) in Paulas geschmücktem Bett
Nachdem Angelica Domröse und Winfried Glatzeder Anfang der 1980er-Jahre in die Bundesrepublik übergesiedelt waren, sollte die Erinnerung an die beiden Hauptdarsteller gelöscht werden. "Die Legende von Paul und Paula" durfte deshalb im Fernsehen nicht mehr gezeigt werden. Bildrechte: rbb/PROGRESS Film-Verleih/Norbert Kuhröber
Die Puhdys.
6. Nach der Wende wurde der Film ein zweites Mal uraufgeführt Neben den Hauptdarstellern und 2.000 Zuschauern waren am 2. Juni 1993 in Berlin auch die Puhdys bei der zweiten Premiere zugegen. Anschließend kam der Film erneut in die deutschen Kinos und lief zumindest in Ostdeutschland erfolgreich. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle (5) Bilder anzeigen