Christfeste sind willkommene Freizeitpause

Bei Christi Himmelfahrt und Pfingsten, aber auch beim Buß- und Bettag sowie beim Reformationstag sind sich die West- und Ostdeutschen einig: Mehrheitlich nehmen sie diese religiösen Festtage als "arbeitsfreie Tage" wahr. Besonders deutlich fällt das Votum in Ostdeutschland aus. Hier ist für 76 Prozent der Befragten Christi Himmelfahrt ein Tag, um mal auszuspannen. Ein ähnliches Ergebnis (74 Prozent) gibt es für Pfingsten. Zudem teilen vor allem Besserverdiener (monatliches Nettoeinkommen von über 3.000 Euro) diese Meinung.