Der Weg zur Wiedervereinigung Deutschlands

Die Moderatoren des Zentralen Runden Tisches der Parteien und Bürgerbewegungen der DDR am 22.01.1990 im Berliner Schloss Niederschönhausen
Die Moderatoren des Zentralen Runden Tisches der Parteien und Bürgerbewegungen der DDR, Monsignore Dr. Karl-Heinz Ducke (Katholische Kirche) Pastor Martin Lange (Methodistische Kirche) und Oberkirchenrat Martin Ziegler (Bund der Evangelischen Kirchen der DDR) (l-r), aufgenommen am 22.01.1990 während einer Sitzungspause im Berliner Schloss Niederschönhausen. Bildrechte: dpa
Der sogenannte "Runde Tisch" ist eigentlich eckig. Auf den Tischen vor Vertretern stehen Mikrofone. mit Video
An den langen Tischen sitzen Vertreter der DDR-Regierung, SED-Massenorganisationen, Blockparteien, Opposition und Kirchen. Erstmals fande der zentrale Runde Tisch am 7. Dezember 1989 in Ost-Berlin statt. Bildrechte: DRA