Das Erste | Dienstag, 25.10.2011 | 21:00 Uhr Folge 536: Jenseits von Gut und Böse

Hygieneärztin Dr. Anne Wieland hat soeben von der Typhusinfektion in der Sachsenklinik erfahren. Sie hat ein Gespräch zwischen Dr. Kathrin Globisch und Dr. Heilmann mitgehört.
Bildrechte: MDR/Wernicke

Große Aufregung in der Sachsenklinik. Ein Patient ist an Typhus erkrankt. Als Hygieneärztin Dr. Anne Wieland von der Infektion erfährt, geht sie ein Risiko ein und reagiert nicht sofort. Sollten die Kollegen der Sachsenklinik binnen 24 Stunden verhindern können, dass sich der Erreger weiter ausbreitet, wird Dr. Wieland das Gesundheitsdezernat nicht informieren. Vor allem Dr. Kathrin Globisch muss nun, als Leiterin der ITS, Überstunden machen. Die Alleinerziehende pflegt zudem ihre demenzkranke Mutter Eva Globisch. Die Mehrfachbelastung stellt Kathrin nun vor die Zerreißprobe, denn die Situation spitzt sich weiter zu, als sich eine weitere Patientin mit Typhus infiziert.

Natalie Lange bringt ihre Schwester Claudia in die Sachsenklinik, weil sie über Unterleibsschmerzen klagt. Widerwillig nimmt Claudia das Angebot eines Patienten an und setzt sich in seinen Rollstuhl.
Claudia leidet unter starken Unterleibsschmerzen. Bildrechte: MDR/Wernicke

Claudia Lange hat eine Harnleiter-OP von Dr. Rolf Kaminski vorziehen lassen, um der Hochzeit ihrer jüngeren Schwester Natalie Lange aus dem Weg zu gehen. Denn Claudia hat sich in den Zukünftigen ihrer Schwester verliebt und ist vor Kurzem einmal schwach geworden. Der Bräutigam wiederum hat wenig Skrupel - wegen ihm müsse es nicht bei dem einen Mal bleiben.

Darsteller:
Dr. Anne Wieland - Annika Ernst
Eva Globisch - Heidemarie Wenzel
Claudia Lange - Daniela Preuß
Natalie Lange - Anna Hopperdietz
Heiner Schmidt - Bruno F. Apitz

Gerade als Schwester Yvonne einen ihrer Patienten wieder zurück in die Klinik bringen will, geht es ihr plötzlich sehr schlecht. Dr. Kathrin Globisch ist zur Stelle und bemerkt, dass sie erhöhte Temperatur hat.
Gerade als Schwester Yvonne einen ihrer Patienten wieder zurück in die Klinik bringen will, geht es ihr plötzlich sehr schlecht. Dr. Kathrin Globisch ist zur Stelle und bemerkt, dass sie erhöhte Temperatur hat. Bildrechte: MDR/Wernicke