Das Erste | Dienstag, 05.01.2021 | 21:00 Uhr Folge 916: Falsche Spur

Doppelfolge!

Chefarzt Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend) hat das Gefühl, die Patientin Vera Bader bald entlassen zu können. Schwester Miriam (Christina Petersen) bittet ihn, das mit Dr. Kaminski abzusprechen. Bader ist seine Patientin. 1 min
Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler

Lena Philips, eine ehrgeizige und erfolgreiche Immobilienmaklerin, leidet gerade unter extremem beruflichen Stress. Dazu kommt, dass sie ihre mittlerweile erwachsene Tochter jahrelang allein erzogen hat. Sie ist am absoluten Limit, ignoriert aber alle Warnsignale ihres Körpers. Erst als plötzlich Nackenschmerzen, Übelkeit und Schwindel auftreten, fährt sie freiwillig in die Notaufnahme der Sachsenklinik. Dort drängt Hans-Peter Brenner auf weitergehende Untersuchungen, aber Lena weigert sich. Als sie die Klinik auf eigene Verantwortung verlassen will, klappt sie mit einem leichten Herzinfarkt zusammen. Maria Weber setzt ihr zwei Stents. Lena jedoch ist unverbesserlich und schleicht sich am nächsten Tag erneut aus der Klinik – mit fatalen Folgen.

Bilder zu Folge 916: Falsche Spur

Bei einem Termin mit möglichen Investoren wird der Immobilienmaklerin Lena Philips (Tanja Schleiff, re.) plötzlich ziemlich unwohl.
Immobilienmaklerin Lena Philips (Tanja Schleiff, re.) Bildrechte: MDR/Makysm Lobachov
Bei einem Termin mit möglichen Investoren wird der Immobilienmaklerin Lena Philips (Tanja Schleiff, re.) plötzlich ziemlich unwohl.
Immobilienmaklerin Lena Philips (Tanja Schleiff, re.) Bildrechte: MDR/Makysm Lobachov
Lena Philips (Tanja Schleiff, re.) telefoniert.
Lena Philips (Tanja Schleiff, re.) will ihre Schmerzen und ihr allgemeines Unwohlsein in der Sachsenklinik abklären lassen. Als sie von einer Schwester (Komparsin, li.) aufgerufen wird, bekommt die vielbeschäftigte Immobilienmaklerin das nicht annähernd mit. Bildrechte: MDR/Makysm Lobachov
Hans-Peter Brenner (Michael Trischan) bei der Erst-Untersuchung von Lena Philips (Tanja Schleiff)
Da Hans-Peter Brenner (Michael Trischan) bei der Erst-Untersuchung von Lena Philips (Tanja Schleiff) keine Diagnose für ihre Beschwerden findet, ordnet er weiterführende Untersuchungen an. Doch die vielbeschäftigte Immobilienmaklerin hat für solcherlei Sperenzchen keine Zeit und will sich lieber demnächst an ihren Hausarzt wenden. Bevor Brenner intervenieren kann, ist Lena Philips auch schon weg. Bildrechte: MDR/Makysm Lobachov
Lena Philips (Tanja Schleiff) mit Pfleger Kris Haas (Jascha Rust), was passiert ist.
Lena Philips (Tanja Schleiff) hat sich selbst aus der Sachsenklinik entlassen, doch auf dem Weg nach drauߟen hatte sie plötzlich einen Herzinfarkt. Als sie nach der OP aufwacht, fragt sie Pfleger Kris Haas (Jascha Rust), was passiert ist. Die Immobilienmaklerin ist derart viel beschäftigt, dass sie sämtliche Signale ihres Körpers überhört. Auch jetzt ist ihre dringendste Frage, wann sie die Klinik wieder verlassen kann. Bildrechte: MDR/Makysm Lobachov
Lena Philips (Tanja Schleiff, liegend) hat erneut die Klinik einfach verlassen.
Lena Philips (Tanja Schleiff, liegend) hat erneut die Klinik einfach verlassen. Das Verständnis von Dr. Maria Weber (Annett Renneberg, re.) und Pfleger Kris Haas (Jascha Rust, li.) für ein derart verantwortungsloses Verhalten hält sich sehr in Grenzen. Bildrechte: MDR/Makysm Lobachov
Dr. Kaminski (Udo Schenk) bringt Vera Bader (Claudia Wenzel, mi.) zum Ultraschall.
Dr. Kaminski (Udo Schenk) bringt Vera Bader (Claudia Wenzel, mi.) zum Ultraschall. In der Zwischenzeit möge bitte Schwester Miriam (Christina Petersen, li.) dafür sorgen, dass Veras Urinprobe ins Labor kommt. Bildrechte: MDR/Makysm Lobachov
Chefarzt Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend) mit Schwester Miriam (Christina Petersen)
Chefarzt Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend) hat das Gefühl, die Patientin Vera Bader bald entlassen zu können. Schwester Miriam (Christina Petersen) bittet ihn, das mit Dr. Kaminski abzusprechen. Bader ist seine Patientin. Bildrechte: MDR/Robert Strehler
Dr. Kaminski (Udo Schenk, re.) im Gesprch mit Chefarzt Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend, li.)
Dr. Kaminski (Udo Schenk, re.) wollte Chefarzt Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend, li.) gerade den Grund für sein Verhalten nennen, als plötzlich die Nachricht kommt, dass Vera Bader verschwunden ist. Bildrechte: MDR/Robert Strehler
Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig) möchte an der Sachsenklinik ein Schmerzzentrum aufbauen. Sie bittet Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann), sich ihr Konzept anzuschauen.
Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig) möchte an der Sachsenklinik ein Schmerzzentrum aufbauen. Sie bittet Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann), sich ihr Konzept anzuschauen. Roland weiߟ, wie viel Kathrin daran liegt, doch im Moment stehen die Chancen wegen der Bettenknappheit schlecht. Falls es eine Gelegenheit gibt, sollte Kathrins Konzept hieb- und stichfest sein. Kathrin will es noch mal überarbeiten. Bildrechte: MDR/Makysm Lobachov
Chefarzt Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend, li.) mit Vera Bader (Claudia Wenzel) und Dr. Kaminski (Udo Schenk, re.)
Die Ąrzte der Sachsenklinik sind dazu angehalten, die Liegezeiten der Patienten besser im Auge zu behalten oder möglichst sogar zu verringern. Chefarzt Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend, li.) kann seit Tagen keine Untersuchungen mehr bei Vera Bader (Claudia Wenzel) entdecken und will der Sache auf den Grund gehen. Dr. Kaminski (Udo Schenk, re.) verbittet sich eine Einmischung. Bildrechte: MDR/Robert Strehler
Chefarzt Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend, li.) hat das Gefühl, dass Dr. Kaminski (Udo Schenk, re.) irgendetwas verheimlicht
Chefarzt Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend, li.) hat das Gefühl, dass Dr. Kaminski (Udo Schenk, re.) irgendetwas verheimlicht. Als er dann noch zufällig Zeuge eines Telefonats wird, stellt Kai Kaminski für sein "kindisches" Verhalten zur Rede. Bildrechte: MDR/Robert Strehler
Roland Heilmann (Thomas Rühmann, re.) mit Jakob (Karsten Kühn, li.) . Er ist enttäuscht.
Der Todestag von Roland Heilmanns (Thomas Rühmann, re.) verstorbener Frau Pia rückt näher. Vor der Klinik fragt er seine beiden Freunde Kathrin und Martin, ob sie diesen Abend nicht gemeinsam in Gedenken an Pia verbringen wollen. Rolands Sohn Jakob (Karsten Kühn, li.) ist enttäuscht. Sein Vater kommt nicht mal auf die Idee, auch ihn oder andere Familienangehörige zu fragen. Bildrechte: MDR/Robert Strehler
Jakob Heilmann (Karsten Kühn, re.) mit seinem Vater Roland (Thomas Rühmann, li.)
Jakob Heilmann (Karsten Kühn, re.) äuߟert seinen Unmut, dass sein Vater Roland (Thomas Rühmann, li.) ihn nicht zum Todestag seiner verstorbenen Mutter eingeladen hat. Bildrechte: MDR/Makysm Lobachov
Alle (13) Bilder anzeigen

Wie geht es weiter für Vera Bader?

Rolf Kaminski hat bei Vera Bader eine Nierenprellung erfunden, um die an Alzheimer erkrankte Freundin weiterhin in der Klinik zu behalten. Doch die Direktive der Klinikleitung, die Liegezeiten der Patienten so kurz wie möglich zu halten, erhöht den Druck auf Kaminski. Zudem ist Kai Hoffmann auf die Patientin aufmerksam geworden. Ärger ist nun vorprogrammiert.


Hauptdarstellerinnen und Hauptdarsteller: Dr. Roland Heilmann - Thomas Rühmann
Dr. Kathrin Globisch - Andrea Kathrin Loewig
Dr. Martin Stein - Bernhard Bettermann
Sarah Marquardt - Alexa Maria Surholt
Dr. Philipp Brentano - Thomas Koch
Arzu Ritter - Arzu Bazman
Dr. Rolf Kaminski - Udo Schenk
Dr. Ina Schulte - Isabell Gerschke
Dr. Lilly Phan - Mai Duong Kieu
Otto Stein - Rolf Becker
Miriam Schneider Christina Petersen
Kris Haas - Jascha Rust
Hans-Peter Brenner - Michael Trischan
Dr. Maria Weber - Annett Renneberg
Dr. Kai Hoffmann - Julian Weigend
Katja Brückner - Julia Jäger

Weitere Rollen dieser Folge: Vera Bader - Claudia Wenzel
Lena Philips - Tanja Schleiff
Jakob Heilmann - Karsten Kühn


Musik:  Thomas Berlin, Martin Geerd Meyer
Kamera: Patrick Popow
Buch: Jens Urban
Regie: Carsten Meyer-Grohbrügge

In aller Freundschaft