Das Erste | Dienstag, 27.11.2018 | 21:00 Uhr IaF-Folge 834: Nebelschwaden

Logo MDR 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mi 17.10.2018 17:51Uhr 00:55 min

https://www.mdr.de/in-aller-freundschaft/alle-folgen/iaf-folge-nebelschwaden100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Thea begleitet ihre Mutter Sabine zu einer Bypass-Operation nach Leipzig in die Sachsenklinik. Dort trifft sie ihren Cousin Martin Stein zum ersten Mal seit vielen Jahren wieder. Gemeinsam bemühen sich die beiden um die Versöhnung ihrer Mutter mit Martins Vater Otto. Als Thea heftige Magenkrämpfe bekommt, kann sie ihre gesundheitlichen Beschwerden nicht länger vor Martin verbergen. Bei der Untersuchung wird festgestellt, dass Thea unter dem sogenannten Moyamoya-Syndrom leidet. Ist vielleicht auch Martins Tochter Marie von dieser Erbkrankheit betroffen?

Bilder zur Folge

Martin Stein (Bernhard Bettermann) trifft auf Cousine Thea (Christina Rainer).
Martin Stein (Bernhard Bettermann) trifft auf seine Cousine Thea (Christina Rainer), die ihre Mutter Sabine zu einer Bypass-Operation nach Leipzig in die Sachsenklinik begleitet. Martins Vater Otto und Theas Mutter Sabine haben wegen eines Streits seit 25 Jahren nicht mehr miteinander geredet. Martin und Thea überlegen, wie sie ein zufälliges Treffen ihrer Eltern arrangieren können. Otto ist dafür extra aus Teneriffa gekommen. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Martin Stein (Bernhard Bettermann) trifft auf Cousine Thea (Christina Rainer).
Martin Stein (Bernhard Bettermann) trifft auf seine Cousine Thea (Christina Rainer), die ihre Mutter Sabine zu einer Bypass-Operation nach Leipzig in die Sachsenklinik begleitet. Martins Vater Otto und Theas Mutter Sabine haben wegen eines Streits seit 25 Jahren nicht mehr miteinander geredet. Martin und Thea überlegen, wie sie ein zufälliges Treffen ihrer Eltern arrangieren können. Otto ist dafür extra aus Teneriffa gekommen. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann) hat keine guten Nachrichten für seine Cousine Thea Neuwirth (Christina Rainer).
Als Thea (Christina Rainer) heftige Magenkrämpfe bekommt, kann sie ihre gesundheitlichen Beschwerden nicht länger vor Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann) verbergen. Martin hat keine guten Nachrichten für seine Cousine. Sie leidet an einer Krankheit, die man Moyamoya nennt, einer nichtheilbaren Erkrankung der Gefäߟe im Hirn. Und möglicherweise ist diese vererbt. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann) bringt Sabine Neuwirth (Marie Anne Fliegel) in ihr Zimmer.
Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann) bringt Sabine Neuwirth (Marie Anne Fliegel) in ihr Zimmer. Auf ihrem Weg sieht Sabine plötzlich ihren Bruder Otto, mit dem sie seit 25 verstritten ist und was ihrer Meinung nach auch so bleiben kann. Und doch erkundigt sie sich überraschend besorgt bei Roland nach dem Grund von Ottos Klinikaufenthalt. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Sabine Neuwirth (Anne Marie Fliegel, re.)  mit ihrer Tochter Thea (Christina Rainer, li.) vor der Klinik.
Sabine Neuwirth (Anne Marie Fliegel, re.) macht sich Sorgen um ihren Bruder Otto Stein, der auch in der Sachsenklinik liegt. Sabines Tochter Thea (Christina Rainer, li.) bietet an, dass sie ja mal bei Ottos Sohn Martin nachfragen könnte. Doch Thea will das auf keinen Fall - zu groߟ ist noch ihr Gram wegen des alten Streits. Und sie kann einfach nicht über ihren Schatten springen. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Otto Stein (Rolf Becker) und seine Schwester Sabine Neuwirth (Marie Anne Fliegel) umarmen sich.
Nach mehr als 25 Jahren sehen sich Otto Stein (Rolf Becker) und seine Schwester Sabine Neuwirth (Marie Anne Fliegel) wieder. Doch ob sie es schaffen den alten Streit zu begraben? Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Arzu und Hans-Peter schauen sich Kuchen an.
Oberschwester Arzu (Arzu Ritter) ist so entspannt, wie schon lange nicht mehr. Seit ihr Mann Dr. Philipp Brentano in seinem Sabbatical ist und sich um Haushalt und ihre drei Kinder kümmert, hat sie wieder etwas Zeit für andere Dinge. So genieߟt sie es, in aller Ruhe ein Pläuschchen in der Klinik-Cafeteria mit ihrem Freund und Kollegen Hans-Peter Brenner (Michael Trischan) zu halten. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Philipp sitzt genervt am Küchentisch.
Da geht es Philipp ganz anders: Er ist mit dem Erfolg seines Sabbaticals unzufrieden. Die Hoffnung, eine neue Zukunftsperspektive, eine neue berufliche Aufgabe für sich zu finden, hat sich bisher nicht erfüllt. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Philipp Brentano klagt seinem Freund und Kollegen Hans-Peter sein Leid.
Philipp Brentano (Thomas Koch, re.) klagt seinem Freund und Kollegen Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, li.) sein Leid und erzählt von seinen Erwartungen an das Sabbatical und wie diese sich so gar nicht einstellen wollen. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Philipp und Arzu mit Valerie und ihrer Tochter Laura.
Laura Schütz (Lale Andrä, 2.v.re.) hat eine Arm-Fehlstellung und hat mit ihrer Mutter Valerie (Anja Gräfenstein, re.) eine regelrechte Odyssee der Ärzte hinter sich. Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch, 2.v.li.) hat die beiden auf einem Spielplatz getroffen und sein Sohn Oskar hatte einen kleinen Streit mit Laura. Er und seine Frau Arzu (Arzu Bazman, li.) entschuldigen sich für Oskars Verhalten, aber nun ist eine Untersuchung wichtig. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch, li.) mit Laura (Lale Andrä, 2.v.re.) und ihrer Mutter Valerie Schütz (Anja Gräfenstein, re.)
Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch, li.) hat Laura (Lale Andrä, 2.v.re.) und ihrer Mutter Valerie Schütz (Anja Gräfenstein, re.) Hoffnung gemacht, dass er der Arzt ist, der Lauras Arm-Fehlstellung endlich behandeln kann. Doch auch er muss die beiden enttäuschen. Am schlimmsten ist, dass die beiden keine weitere Untersuchung wollten und sich damit abgefunden hatten, doch Philipp konnte das nicht akzeptieren. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
Alle (10) Bilder anzeigen
In aller Freundschaft Folge 834 Nebelschwaden
Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss

Philipp Brentano ist unzufrieden mit der Entwicklung seiner Auszeit. Als er auf dem Spielplatz Laura, ein Mädchen mit einer Arm-Fehlstellung, kennenlernt, will er ihr helfen. Doch eine Untersuchung bei Dr. Heilmann in der Sachsenklinik ergibt, dass die Fehlstellung zu kompliziert ist, um sie zu operieren. Doch das stachelt Dr. Brentanos Ehrgeiz erst recht an.

Gastdarsteller:

Sabine Neuwirth - Marie Anne Fliegel
Thea Neuwirth - Christina Rainer
Laura Schütz - Lale Andrä
Valerie Schütz - Anja Gräfenstein
Oskar Brentano - Leonard Scholz

Musik:  Oliver Kranz, Anselm Kreuzer und Carsten Rocker
Kamera: Kai-Uwe Schulenburg und Frank Brünner
Buch: Aglef Püschel
Regie:  Carsten Meyer-Grohbrügge

Wiederholungen:
27.11.2018 | 01:30 Uhr | Das Erste
02.12.2018 | 17:05 Uhr | RBB
03.12.2018 | 09:00 Uhr | RBB
02.12.2018 | 18:05 Uhr | MDR
09.12.2018 | 13:25 Uhr | HR
09.12.2018 | 03:20 Uhr | HR