"In aller Freundschaft" - Lexikon Besichtigung & Drehorte

Mal am Set vorbeischauen, eine Studiotour buchen oder die Drehorte in Leipzig besuchen? Wir sagen Ihnen, was möglich ist!

In aller Freundschaft A-Z Setbesuch
Bildrechte: MDR/Rudolf K. Wernicke

Fans haben die Möglichkeit "In aller Freundschaft" hautnah zu erleben. Der MDR-Besucherservice bietet Führungen auf dem MDR-Gelände sowie auf dem Studiogelände in der Media City an. Allerdings: Die "In aller Freundschaft"-Studios werden dabei nicht gesondert besucht.

Da dort gedreht wird, kann man nicht hinein, denn für die Produktion wird hochkonzentriert gearbeitet - dazu muss Ruhe herrschen. Sicherlich haben Sie dafür Verständnis. Dennoch können Sie sicher sein, einen ganz guten Eindruck von den Produktionsbedingungen Ihrer Lieblingsserie zu erhalten. Viele Fotos, und Informationen geben Ihnen einen realen Eindruck vom Drehalltag. Die Nachfrage ist groß: Jedes Jahr kommen etwa 30.000 Besucher. Zudem gibt es einen spannenden 360°-Film über "In aller Freundschaft" und die Arbeit im Studio, den Sie bei einer Studiotour sehen können:

Sie können die "Sachsenklinik" - falls Sie es nicht schon getan haben - auch ohne Tour zumindest von außen sehen, wenn Sie in Leipzig sind. Es ist das Studiogebäude der Media City in der Altenburger Straße.

Zur Sendung: Zum "In aller Freundschaft"-Jubiläum: Folge 829 | 23.10.2018

Zuletzt aktualisiert: 24. Februar 2020, 10:17 Uhr