In aller Freundschaft-Aktion IAF-Notarzt: Der Name steht fest!

Unsere Fans haben Vorschläge gemacht und durften dann abstimmen. Jetzt steht es fest: Unser Notarzt hat endlich seinen neuen Namen! Hier verrät er persönlich, wie der Name ihm gefällt ...

Unglaublich! Fast 5.000 Formulare mit Namensvorschlägen für unseren Notarzt "Mr. X" sind bei uns eingetroffen! Darunter waren viele tolle Ideen. Nahezu 10.000 Stimmen haben die Fans dann abgegeben, um für ihren Favoriten zu voten: "Dr. Daniel Lorenz" ist der neue Name für unseren bislang namenlosen Notarzt und Anästhesisten. Klingt doch super!

Gewinner des Setbesuchs

Denjenigen, die die drei Namen mit den meisten Stimmen eingereicht haben (Dr. Daniel Lorenz, Dr. Oliver Roth, Dr. Moritz Heine) steht jetzt ein ganz besonderer Tag bevor: Sie dürfen zu uns ans Set kommen und bei den Dreharbeiten dabei sein - natürlich dann, wenn die erste Folge mit dem neuen Namen gedreht wird!

Alle Gewinner/innen werden persönlich per Mail informiert.


Wer ist der Notarzt im echten Leben?

Markus Neumann mit einem Fan beim IAF-Fanfest 2018
Markus Neumann mit einem Fan beim IAF-Fanfest 2018 Bildrechte: MDR/MarcoProsch

Im echten Leben heißt unser Notarzt Markus Neumann. Als Kleindarsteller bei "In aller Freundschaft" arbeitet er schon seit zehn Jahren. Wenn er nicht gerade vor der Kamera steht, ist er unter anderem Nachrichtenredakteur und Sprecher bei MDR JUMP.
"Es ist ein Hobby, ein außergewöhnliches, aber ein sehr schönes und abwechslungsreiches. Wer kann schon von sich behaupten: Ich habe Marianne Sägebrecht operiert, einen verletzten Sky du Mont in die Notaufnahme gebracht oder Nina Bott im OP-Saal den Puls gefühlt?", beschreibt Markus Neumann seine Tätigkeit bei "In aller Freundschaft".

Komparse oder Kleindarsteller? Was ist eigentlich der Unterschied?

Ein "Komparse" ist jemand, der in einer Szene vorbeiläuft, etwas an den Schauspieler reicht (Akten o.ä.) oder z.B. im Wartebereich des Krankenhauses zu sehen ist.

Der Begriff "Statist" wird eher für jemanden verwendet, der innerhalb einer Menschenmenge zu sehen ist, also als Einzelperson nicht wirklich in Erscheinung tritt.

Ein "Kleindarsteller" hat kleine Sprechrollen, also ein oder zwei Sätze in einer Szene.

Zuletzt aktualisiert: 18. April 2019, 14:15 Uhr