Das Erste | 23.06.2012 | 18:05 Uhr Folge 521: Feuer und Wasser

Lars Ahlert bringt seine Tochter Ina mit hohem Fieber in die Sachsenklinik. Dr. Philipp Brentano diagnostiziert bei der Achtjährigen Masern. Inas Mutter Melissa, Lars’ geschiedene Frau, erklärt den Ärzten, dass sie Ina bewusst nicht gegen Masern impfen ließ.

Für Lars, der schon seit längerem mit Melissas Erziehungsmethoden hadert, ist das Maß nun voll: Kompromisslos fordert er, dass Ina ab jetzt bei ihm leben soll.

Die Gasbrandinfektion an Elena Eichhorns Hand breitet sich weiter aus. Sie schwebt in Lebensgefahr. Beobachtet von Martin Stein, gesteht Dr. Rolf Kaminski der schlafenden Elena seine Gefühle und schürt so erneut Martins Eifersucht. Martin steht unter großem Druck und sieht nur eine Möglichkeit, Elenas Leben zu retten: Die Hand muss amputiert werden.

Arzu Ritter unterhält sich mit Sarah Marquardt.
Arzu fehlen die Kollegen. Sie möchte gern wieder arbeiten. Bildrechte: MDR/Wernicke

Arzu Ritter möchte noch in der Elternzeit wieder mit ihrer Arbeit beginnen. Sarah Marquardt wittert ihre Chance, um Arzu nicht mehr ihr volles Gehalt zahlen zu müssen. Sie spielt ihr vor, im Moment keine Pflegekräfte zu brauchen – aber Pfleger Hans Peter Brenner weiß es besser.

Darsteller:

Melissa Thule - Astrid Leberti
Lars Ahlers - Alexander Sternberg
Ina Thule - Franziska Neidig