Das Erste | Dienstag, 01.02.2011 | 21:05 Uhr Folge 505: Große Jungs, kleine Jungs

Bastian Marquardt steht kurz vor dem Wechsel auf eine weiterführende Schule. Sarah will für ihren Sohn natürlich nur das Beste und meldet ihn auf einem Elitegymnasium an. Doch sie hat die Rechnung ohne ihren Sohn gemacht, der weiterhin mit seinem Freund Jonas Heilmann zur Schule gehen will. Die beiden Jungs starten eine Protestaktion – mit verheerenden Folgen.

Fabian Althaus (Daniel Krauss, li.) ist nach seinem Drogenentzug bei seinem Vater Dr. Rolf Kaminski (Udo Schenk, re.) eingezogen. Kaminski hat Zweifel, ob Fabian sein Leben auf die Reihe kiegt und den Drogen tatsächlich auf Dauer widerstehen kann, was er ihm auch ständig unter die Nase reibt. Selbst als Fabian ein Jobangebot bekommt, unterstützt Kaminski ihn nicht, sondern zweifelt an dessen Fähigkeiten.
Fabian ist nach dem Drogenentzug bei seinem Vater eingezogen. Bildrechte: MDR/Wernicke

Auch Dr. Rolf Kaminski hat Sorgen mit seinem Sohn Fabian Althaus. Er hat den Drogenentzug zwar erfolgreich hinter sich gebracht, ist aber mittellos und muss deshalb vorerst bei seinem Vater einziehen. Da Fabians und Kaminskis Beziehung ohnehin schwierig ist, sind Probleme vorprogrammiert. Dr. Elena Eichhorn beschließt, zwischen Vater und Sohn zu vermitteln. Das wird ihr nicht leicht gemacht, denn ihre Einmischung in das Privatleben des Urologen gefällt weder Kaminski noch ihrem Partner Martin Stein.

Die praktische Abschlussprüfung von Jakob Heilmanns Kochausbildung steht an. Mehrmals schon musste die gesamte Familie Heilmann als "Versuchskaninchen" für die Probemenüs herhalten, die Jakob gekocht hat. Obwohl alle von seinem Essen angetan sind, zweifelt Jakob Heilmann an seiner Kochkunst und ändert sein Konzept kurz vor der Prüfung erneut.

Darsteller:

Fabian Althaus - Daniel Krauss
Dr. Frank Lorenz - Max Gertsch
Jakob Heilmann - Karsten Kühn
Bastian Marquardt - Johann Lukas Sickert
Jonas Heilmann - Anthony Petrifke
Lisa Schroth - Ella Zirzow

Zuletzt aktualisiert: 15. März 2011, 12:27 Uhr