Das Erste | Dienstag, 03.01.2017 | 21:55 Uhr Folge 754: Aussichtslos?

Roland steht mit einer Hand voll Tabletten vor einem Spiegel 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mo 28.11.2016 10:31Uhr 01:03 min

https://www.mdr.de/in-aller-freundschaft/alle-folgen/video-64802.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Roland steht mit einer Hand voll Tabletten vor einem Spiegel 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mo 28.11.2016 10:31Uhr 01:03 min

https://www.mdr.de/in-aller-freundschaft/alle-folgen/video-64802.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Ein Mann wird bewusstlos und ohne Papiere in die Sachsenklinik eingeliefert, nachdem er stark alkoholisiert mit einem gestohlenen Wagen gegen eine Brücke gefahren ist. Ein Selbstmordversuch oder ein Unfall? Dr. Roland Heilmann und Dr. Kathrin Globisch übernehmen die Behandlung. Die lebensrettende OP verläuft gut. Aber nach dem Erwachen verrät der stark traumatisiert wirkende Patient nichts über sich und ist sehr abweisend. Auch medizinisch gibt der Mann Rätsel auf. Er hat auffällige Blutwerte und weitere unspezifische Symptome, die keine klare Diagnose zulassen. Jakob Heilmann kann den Patienten schließlich als den erfolgreichen Sternekoch Anno Pesch identifizieren. Währenddessen unternimmt dieser in der Klinik einen zweiten Suizidversuch. Ein rätselhafter Fall für das Ärzteteam.

Martin erhält ein verlockendes Karriereangebot in Hamburg. Er zögert, es anzunehmen, weil er Roland weiterhin beistehen will. Roland rät ihm, diese Chance auf berufliches Weiterkommen nicht seinetwegen aufzugeben. Als Kathrin aber Martin unterstellt, er verschließe die Augen vor Rolands wirklichem Seelenzustand seiner Karriere wegen, gerät Martins Entschluss ins Wanken.

Bilder zur Folge

Ein unbekannter Mann ohne Papiere (Ingo Naujoks, mi.) wurde nach einem schweren Verkehrsunfall in die Sachsenklinik eingeliefert. Er ist gegen einen Brückenpfeiler gerast und riecht stark nach Alkohol. Die Untersuchung durch Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, re.) und Schwerster Ulrike Stolze (Anita Vulesica, li.) ergibt einen Blutalkoholwert von 1,8 Promille.
Ein unbekannter Mann ohne Papiere wurde nach einem schweren Verkehrsunfall in die Sachsenklinik eingeliefert. Er ist gegen einen Brückenpfeiler gerast und riecht stark nach Alkohol. Die Untersuchung durch Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann) und Schwester Ulrike Stolze (Anita Vulesica) ergibt einen Blutalkoholwert von 1,8 Promille. Der Mann hat freie Flüssigkeit im Bauchraum und muss schnellstens operiert werden. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Ein unbekannter Mann ohne Papiere (Ingo Naujoks, mi.) wurde nach einem schweren Verkehrsunfall in die Sachsenklinik eingeliefert. Er ist gegen einen Brückenpfeiler gerast und riecht stark nach Alkohol. Die Untersuchung durch Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, re.) und Schwerster Ulrike Stolze (Anita Vulesica, li.) ergibt einen Blutalkoholwert von 1,8 Promille.
Ein unbekannter Mann ohne Papiere wurde nach einem schweren Verkehrsunfall in die Sachsenklinik eingeliefert. Er ist gegen einen Brückenpfeiler gerast und riecht stark nach Alkohol. Die Untersuchung durch Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann) und Schwester Ulrike Stolze (Anita Vulesica) ergibt einen Blutalkoholwert von 1,8 Promille. Der Mann hat freie Flüssigkeit im Bauchraum und muss schnellstens operiert werden. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Jakob Heilmann (Karsten Kühn, re.) hat sich in der Cafeteria in den Finger geschnitten. Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, li.) hat die kleine Wunde schnell versorgt. Dabei sehen die beiden einen Mann (Ingo Naujoks, hi.re.), der ohne Papiere nach einem Unfall eingeliefert wurde und um den sich Schwester Ulrike (Anita Vulesica, hi. li.) kümmert. Jakob kommt der Mann irgendwie bekannt vor, doch er kann sich nicht erinnern, woher.
Roland möchte Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig) bei der Operation dabei haben, doch die verarztet gerade Rolands Sohn Jakob (Karsten Kühn), der sich in der Cafeteria in den Finger geschnitten hat. Kathrin hat die kleine Wunde schnell versorgt. Dabei sieht Jakob den neuen Patienten, und der kommt ihm irgendwie bekannt vor ... Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Jakob Heilmann (Karsten Kühn) kam ein unbekannter Patient ohne Papiere irgendwie bekannt vor. Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig) bittet ihn um Hilfe, doch Jakob fällt es leider nicht ein.
Doch so sehr Jakob auch nachdenkt, es fällt ihm leider nicht ein. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig) betreut einen unbekannten Patienten. Er ist mit seinem Auto stark alkoholisiert gegen einen Brückenpfeiler gerast. Ihr Verdacht des Suizids hat sich durch das Verhalten des Patienten bestätigt, doch er will seine Identität nicht preisgeben. Sie kommt einfach nicht an ihn ran. Kathrin sucht Rat bei Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann).
Auch nach der Operation betreut Kathrin den unbekannten Patienten. Das abweisende Verhalten des Mannes, der partout seine Identität nicht preisgeben will, erhärtet ihren Verdacht des Suizids. Sie kommt einfach nicht an ihn ran. Sie sucht Rat bei Roland. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Mit Jakob Heilmanns Hilfe, ist nun klar, wer der unbekannte Patient ist: Anno Pesch (Ingo Naujoks, re.), ein sehr bekannter Koch, der sogar eine eigene Koch-Show hat. Jakob hatte die Idee, etwas Besonderes für ihn zu kochen, vielleicht macht das Anno etwas zugänglicher. Doch als Schwester Ulrike (Anita Vulesica, li.) ihm das Extra-Menü bringt, will er davon nichts wissen und schickt sie wieder weg. Annos Zimmernachbar Dieter Müller (Johannes R. Voelkel, hi.mi.) hingegen, freut sich über das besondere Mal.
Doch schließlich fällt Jakob Heilmann ein, wer der Patient ist: Anno Pesch (Ingo Naujoks), ein sehr bekannter Koch, der sogar eine eigene Koch-Show hat. Um den Patienten aufzumuntern, hat Jakob die Idee, ihm etwas Besonderes zu kochen. Aber als Schwester Ulrike ihm das Extra-Menü bringt, will der davon nichts wissen und schickt sie wieder weg. Annos Zimmernachbar Dieter Müller (Johannes R. Voelkel) freut sich über das besondere Mahl. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Dieter Müller (Johannes R. Voelkel, hi.) erkennt in seinem Zimmernachbarn den erfolgreichen Fernsehkoch Anno Pesch (Ingo Naujoks, vorn). Doch viel hat Anno jetzt nicht mehr gemein mit dem leidenschaftlichen, vor Energie sprühenden Gesicht im Fernsehen. Er brüllt seinen Zimmernachbarn an, das endlich auszumachen.
Als im Fernsehen Annos Kochsendung läuft, erkennt nun auch Dieter Müller seinen Zimmernachbarn. Doch viel hat Anno jetzt nicht mehr gemein mit dem leidenschaftlichen, vor Energie sprühenden Gesicht im Fernsehen. Anno brüllt seinen Zimmernachbarn an, den Fernseher endlich auszumachen. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Jakob Heilmann (Karsten Kühn, li.) bringt dem Sternekoch Anno Pesch (Ingo Naujoks, re.) noch eine extra für ihn zubereitete Speise. Doch Anno will gar nicht erst kosten und Jakob aus dem Zimmer schicken. Doch so einfach gibt sich der Jung-Koch nicht zufrieden. Er fordert von Anno ein Urteil über sein Können - egal wie es ausfällt. Endlich brüllt Anno sein Leid aus sich heraus: Für ihn sei alles gleich, er kann nicht mehr schmecken und nicht mehr riechen. Kurz darauf krümmt Anno sich vor Schmerzen.
Jakob bringt dem Sternekoch noch eine extra für ihn zubereitete Speise. Doch Anno will gar nicht erst kosten und Jakob aus dem Zimmer schicken. Doch so einfach gibt sich der Jungkoch nicht zufrieden. Er fordert von Anno ein Urteil über sein Können - egal wie es ausfällt. Endlich brüllt Anno sein Leid aus sich heraus: Für ihn sei alles gleich, er kann nicht mehr schmecken und nicht mehr riechen! Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Der Sternekoch Anno Pesch (Ingo Naujoks, liegend) hat einen Selbstmordversuch hinter sich. Er kann nicht mehr schmecken und riechen und sieht keinen Sinn mehr in seinem Leben. Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, li.) vermutet noch einen anderen Grund für Annos schlechten Gemütszustand. Doch dann krümmt sich Anno vor Schmerzen im Bett. Kathrin und Schwester Ulrike bringen ihn mit dem Verdacht auf einen Herzinfarkt sofort in den Schockraum.
Nun wird also klar, warum der Sternekoch keinen Sinn mehr in seinem Leben sieht. Doch Dr. Kathrin Globisch vermutet noch einen anderen Grund für Annos schlechten Gemütszustand. Plötzlich krümmt sich Anno vor Schmerzen im Bett. Kathrin und Schwester Ulrike bringen ihn mit dem Verdacht auf einen Herzinfarkt sofort in den Schockraum. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig) versucht Anno Pesch (Ingo Naujoks) Mut zu machen. Als Sternekoch den Geruchs- und Geschmackssinn zu verlieren, ist wirklich schlimm, aber kein Grund sein Leben beenden zu wollen. Kathrin wird weiter nach der Ursache suchen.
Kathrin Globisch versucht Anno Mut zu machen. Als Sternekoch den Geruchs- und Geschmackssinn zu verlieren, ist wirklich schlimm, aber kein Grund, sein Leben zu beenden. Kathrin wird weiter nach der Ursache suchen ... Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Alle (9) Bilder anzeigen

Gastdarsteller:
Anno Pesch - Ingo Naujoks
Dieter Müller - Johannes Richard Voelkel
Lisa Schroth - Ella Zirzow
Jakob Heilmann - Karsten Kühn
Jonas Heilmann - Anthony Petrifke
Notärztin - Sarah Arndtz

Wiederholungen:
HR | 15.01.2017 | 13:55 Uhr
RBB | 15.01.2017 | 17:05 Uhr
MDR | 15.01.2017 | 18:05 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 17. Januar 2017, 16:17 Uhr

Nächste Episode