Das Erste | Dienstag, 22.05.2018 | 21:00 Uhr Folge 813: Unverblümt

Schwester Miriam (Christian Petersen) hat Pfleger Kris Haas (Jascha Rust) gebeten, sich um eine besondere Patientin zu kümmern: ihre Mutter Linda Schneider. Diese ist nach ihrer OP wieder wach und ruht sich noch etwas aus. Uuund ... sie hat im Anschluss eine Wohnungsbesichtigung, denn sie möchte nach Leipzig ziehen. Miriam hat ihre Mutter wirklich lieb, doch ihre erdrückende Art und dann auch noch so nah ... das ist für sie gerade unvorstellbar. 1 min
Bildrechte: MDR/Saxonia Media Filmproduktion/Kiss

Mi 04.04.2018 10:43Uhr 00:59 min

https://www.mdr.de/in-aller-freundschaft/alle-folgen/in-aller-freundschaft-vorschau-folge-unverbluemt100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Der frühere HNO-Arzt Henrik Oswald berät die Sachsenklinik bei der Anschaffung eines neuen Lasers für die HNO-Abteilung. Als er das Klinikgelände verlässt, nimmt er einem Krankenwagen beim Ausparken fast die Vorfahrt, weil er seinen Wagen nicht im Griff hat. Am Nachmittag dann wird er mit einer Mittelfußfraktur als Patient in der Sachsenklinik aufgenommen. Er kommt zu Wolfram Meyer ins Zimmer, einem sportbegeisterten Steuerberater. Henrik Oswald fällt es schwer, die Beeinträchtigungen des Alters zu akzeptieren und widmet sich deshalb sofort dem Krankheitsbild seines Zimmernachbarn.

Linda Schneider, die Mutter von Schwester Miriam, taucht unangekündigt in der Sachsenklinik auf, um sich ambulant ihre Krampfadern ziehen zu lassen. Die sehr kommunikative Frau wird von Maria Weber behandelt, der durch den Redefluss von Linda schnell der Kopf schwirrt. Maria verwechselt deshalb im Eifer des Tagesgeschäfts die Patientinnen "Schneider" und "Schreiner", weshalb es zu einer lebensbedrohlichen Medikamentenverwechslung kommt.

Bilder zur Folge

Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, mi.) und Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, re.) freuen sich darüber, dass der frühere HNO-Arzt Dr. Henrik Oswald (Horst Janson, li.) der Sachsenklinik beim Kauf eines Lasers für die HNO-Abteilung beratend zur Seite steht.
Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, mi.) und Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, re.) freuen sich darüber, dass der frühere HNO-Arzt Dr. Henrik Oswald (Horst Janson, li.) der Sachsenklinik beim Kauf eines Lasers für die HNO-Abteilung beratend zur Seite steht. Bildrechte: MDR/Saxonia Media Filmproduktion/Kiss
Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, mi.) und Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, re.) freuen sich darüber, dass der frühere HNO-Arzt Dr. Henrik Oswald (Horst Janson, li.) der Sachsenklinik beim Kauf eines Lasers für die HNO-Abteilung beratend zur Seite steht.
Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, mi.) und Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, re.) freuen sich darüber, dass der frühere HNO-Arzt Dr. Henrik Oswald (Horst Janson, li.) der Sachsenklinik beim Kauf eines Lasers für die HNO-Abteilung beratend zur Seite steht. Bildrechte: MDR/Saxonia Media Filmproduktion/Kiss
Als Dr. Henrik Oswald (Horst Janson, vorn) nach seinem Termin mit dem Auto wegfahren will, stöߟt er fast mit einem Rettungswagen zusammen.
Als Dr. Henrik Oswald nach seinem Termin mit dem Auto wegfahren will, stöߟt er fast mit einem Rettungswagen zusammen. Bildrechte: MDR/Saxonia Media Filmproduktion/Kiss
Schwester Miriam (Christian Petersen) hat Pfleger Kris Haas (Jascha Rust) gebeten, sich um eine besondere Patientin zu kümmern: ihre Mutter Linda Schneider. Diese ist nach ihrer OP wieder wach und ruht sich noch etwas aus.
Schwester Miriam (Christian Petersen) hat Pfleger Kris Haas (Jascha Rust) gebeten, sich um eine besondere Patientin zu kümmern: ihre Mutter Linda Schneider. Diese ist nach ihrer OP wieder wach und ruht sich noch etwas aus. Uuund ... sie hat im Anschluss eine Wohnungsbesichtigung, denn sie möchte nach Leipzig ziehen. Miriam hat ihre Mutter wirklich lieb, doch ihre erdrückende Art und dann auch noch so nah ... das ist für sie gerade unvorstellbar. Bildrechte: MDR/Saxonia Media Filmproduktion/Kiss
Dr. Henrik Oswald (Horst Janson, re.) der am Morgen für eine Beratertätigkeit in der Sachsenklinik war, wurde nun nach einem Autounfall mit einem gebrochenen Fuߟ eingeliefert. Als Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, mi.) und Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, li.) nach dem genauen Unfallhergang fragen, fühlt Oswald sich sofort angegriffen: Er gehöre nicht zu den alten Menschen, die im Straߟenverkehr mit zunehmendem Alter zur Gefahr werden.
Dr. Henrik Oswald wurde nach seinem Autounfall mit einem gebrochenen Fuߟ eingeliefert. Als Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, mi.) und Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, li.) nach dem genauen Unfallhergang fragen, fühlt Oswald sich sofort angegriffen: Er gehöre nicht zu den alten Menschen, die im Straߟenverkehr mit zunehmendem Alter zur Gefahr werden. Bildrechte: MDR/Saxonia Media Filmproduktion/Kiss
Dr. Henrik Oswald (Horst Janson, li.), ein ehemaliger HNO-Arzt, ist nun selbst Patient. Doch er kann einfach nicht aus seiner Haut, als er auf seinen Zimmergenossen Wolfram Meyer (Bruno Eyron, re.) trifft. Mit akribischen Nachfragen macht er es sich zur Aufgabe, die Ursache für den Sturz von Wolfram Meyer zu klären.
Dr. Henrik Oswald ist nun selbst Patient. Doch er kann einfach nicht aus seiner Haut, als er auf seinen Zimmergenossen Wolfram Meyer (Bruno Eyron, re.) trifft. Mit akribischen Nachfragen macht er es sich zur Aufgabe, die Ursache für den Sturz von Wolfram Meyer zu klären. Bildrechte: MDR/Saxonia Media Filmproduktion/Kiss
Als Dr. Maria Weber (Annett Renneberg, re.) am Morgen ihren Dienst beginnen will, wird sie schon erwartet. Linda Schneider (Isabel Varell, li.), eine überaus kommunikative und energiegeladene Frau, stellt sich als die Mutter von Miriam Schneider vor.
Als Dr. Maria Weber (Annett Renneberg, re.) am Morgen ihren Dienst beginnen will, wird sie schon erwartet. Linda Schneider (Isabel Varell, li.), eine überaus kommunikative und energiegeladene Frau, stellt sich als die Mutter von Miriam Schneider vor. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Miriam Schneider (Christina Petersen, li.) stellt ihre Mutter Linda (Isabel Varell, re.) zur Rede. Linda hat entschieden nach Leipzig zu ihrer Tochter zu ziehen, doch leider hat sie vorher nicht mit ihr darüber geredet.
Miriam Schneider (Christina Petersen, li.) stellt ihre Mutter zur Rede. Linda hat entschieden, nach Leipzig zu ihrer Tochter zu ziehen, doch leider hat sie vorher nicht mit ihr darüber geredet. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Miriam Schneider (Christina Petersen, re.) fühlt sich von dem spontanen Besuch ihrer Mutter Linda Schneider (Isabel Varell, li.) regelrecht überfahren.
Miriam fühlt sich von dem spontanen Besuch ihrer Mutter regelrecht überfahren. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Dr. Maria Weber (Annett Renneberg, re.) und Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, 2.v.li.) haben immer noch keine Erklärung für Linda Schneiders (Isabel Varell, liegend) Zusammenbruch. Lindas Tochter Miriam (Christina Petersen, li.) erzählt den beiden Ärzten, dass die beiden sich kurz vorher gestritten haben.
Dr. Maria Weber (Annett Renneberg, re.) und Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, 2.v.li.) haben immer noch keine Erklärung für Linda Schneiders plötzlichem Zusammenbruch. Lindas Tochter Miriam erzählt den beiden Ärzten, dass die beiden sich kurz vorher gestritten haben. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Alle (9) Bilder anzeigen

Gastdarsteller:

Dr. Henrik Oswald - Horst Janson
Wolfram Meyer - Bruno Eyron
Linda Schneider - Isabel Varell
Polizistin Berger - Anke Stoppa

Musik:
Thomas Berlin
Kamera:
Bernhard Wagner und Julia Baumann
Buch:
Inka Fromme
Regie:
Frauke Thielecke

Wiederholungen:

27.05.2018 | 17:05 Uhr | RBB
27.05.2018 | 18:05 Uhr | MDR
28.05.2018 | 09:00 Uhr | RBB
17.06.2018 | 13:25 Uhr | HR

Mehr zur Serie erfahren