Das Erste | Dienstag, 24.11.2015 | 21:00 Uhr Folge 707: Mogelpackung

Barbara Grigoleits (Uta Schorn, li.) und Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, mi.) stehen sich im Krankenhausflur gegenüber.
Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke

Barbara Grigoleit plant, mit ihrer lebenslustigen Freundin und Kollegin Regina Ströwe ein Haus zu kaufen. Die beiden ergänzen sich perfekt und freuen sich auf ihre Alten-WG. Doch dann wird Regina mit einer Entzündung der Bauchspeicheldrüse in die Sachsenklinik eingeliefert. Roland Heilmann findet schnell die Ursache. Die Therapie schlägt gut an und Regina ist auf dem Weg der Besserung. Erst als sich ihr Zustand überraschend verschlechtert, merkt Roland, dass Regina Alkoholikerin ist. Nach dem ersten Schock versucht Barbara, ihre Freundin von einer Therapie zu überzeugen. Doch dafür müsste Regina sich ihre Sucht erst einmal eingestehen.

Marie Steins Freund Steffen ist auf der Suche nach einer Wohnung und wohnt deshalb übergangsweise mit bei Maries Vater Martin Stein. Martin will nach der Trennung von Antonia eigentlich nur seine Ruhe haben. Er und Steffen geraten jedoch immer wieder aneinander und Marie steht permanent dazwischen. Als die Situation eskaliert, muss Marie eine Entscheidung treffen.

Wiederholungen

Gastdarsteller Regina Ströwe - Veronika Nowag-Jones
Steffen Siebert - Timon Wloka