Das Erste | Dienstag, 4. Juli 2017 | 21:00 Uhr Folge 776 : Zeichen und Wunder

Kindermädchen Franzi wohnt bei Arzu und Philipp. Da geschieht etwas Unerwartetes ... Das Röntgenbild von Patient Jannis zeigt Löcher in den Gelenken, die den Anschein einer Kreuzigung erwecken - hat er Wunderkräfte?

Knut Kullmann (Thomas Meinhardt, re.) hält Jannis Täuber (Johannes Franke, mi.) für auserwählt und hat ihn überredet, seine Hände aufzulegen. Seither ist Knut tatsächlich schmerzfrei. Er hat weiteren Patienten davon erzählt und nun stehen diese Schlange. Janis wird das alles zu viel, vor allem weil er selbst das Ganze für Humbug hält. Schwester Ulrike (Anita Vulesica, li.) bittet Knut, Jannis endlich in Ruhe zu lassen, er brauche nach der OP seine Ruhe 1 min
Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss

Di 04.07.2017 21:00Uhr 01:09 min

https://www.mdr.de/in-aller-freundschaft/alle-folgen/video-111680.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Jannis Täuber, Schlagzeuger einer Gothic-Band, kommt mit Schmerzen in den Handgelenken in die Sachsenklinik. Das Röntgenbild seiner Knochen zeigt Löcher in den Gelenken, die den Anschein einer Kreuzigung erwecken. Bettnachbar Knut Kullmann, ein gottesfürchtiger, pensionierter Lehrer, der mit diffusen und wiederkehrenden Bauchschmerzen in der Sachsenklinik behandelt wird, hält die Löcher für sogenannte Stigmata. Jannis ist für ihn von Gott auserwählt, denn er trägt die Wundmale Jesu Christi. Vor allem für Klinikchef Roland Heilmann ist die Hoffnung auf Wunderheilung ausgeschlossen, er gerät mit Knut Kullmann deswegen heftig aneinander. 

Philipp Brentano und Oberschwester Arzu sind froh, dass Franzi Wilde seit der Trennung von ihrem Freund bei ihnen im Haus wohnt und auf die Kinder aufpasst. Beide machen Franzi auch keinen Druck, sich eine eigene Wohnung zu suchen und unterstützen sie dabei, sich in ihrem neuen Leben zurechtzufinden. Eines Nachts treffen Philipp und Franzi zufällig in der Küche aufeinander. Es ist nur ein kurzer Augenblick, der für Philipp alles verändert. Er nimmt Franzi erstmals als attraktive Frau wahr.

Bilder zur Folge

Jannis Täuber (Johannes Franke) hat Schmerzen in den Händen und will diese abklären. Schwester Miriam (Christina Petersen) informiert einen Arzt.
Jannis Täuber (Johannes Franke) hat Schmerzen in den Händen und will diese abklären. Schwester Miriam (Christina Petersen) informiert einen Arzt. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Jannis Täuber (Johannes Franke) hat Schmerzen in den Händen und will diese abklären. Schwester Miriam (Christina Petersen) informiert einen Arzt.
Jannis Täuber (Johannes Franke) hat Schmerzen in den Händen und will diese abklären. Schwester Miriam (Christina Petersen) informiert einen Arzt. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Der Leiter des Kirchenchors seiner Gemeinde Knut Kullmann (Thomas Meinhardt, liegend) wird nach einem Sturz von der Notärztin (Caren Seifert, 2.v.re.) in die Sachsenklinik eingeliefert. Als er dort von Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, re.) und Schwester Ulrike (Anita Vulesica, li.) in Empfang genommen wird, spielt er seine Schmerzen als harmlos herunter.
Der Leiter des Kirchenchors seiner Gemeinde Knut Kullmann (Thomas Meinhardt, liegend) wird nach einem Sturz von der Notärztin (Caren Seifert, 2.v.re.) in die Sachsenklinik eingeliefert. Als er dort von Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, re.) und Schwester Ulrike (Anita Vulesica, li.) in Empfang genommen wird, spielt er seine Schmerzen als harmlos herunter. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Knut Kullmann (Thomas Meinhardt, li.) glaubt an Gott und hält die Knochenstruktur von Jannis' (Johannes Franke, re.) Händen für Stigmata. Knut sieht in Jannis etwas ganz besonderes hält ihn für auserwählt.
Knut Kullmann (Thomas Meinhardt, li.) glaubt an Gott und hält die Knochenstruktur von Jannis' (Johannes Franke, re.) Händen für Stigmata. Knut sieht in Jannis etwas ganz besonderes hält ihn für auserwählt. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Knut Kullmann (Thomas Meinhardt, li.) bittet Jannis Täuber (Johannes Franke, re.) bei ihm die Hände aufzulegen. Knut hält Jannis für auserwählt und glaubt fest daran, dass er ihn heilen kann und seine chronischen Bauchschmerzen verschwinden. Der sensible und empathische Jannis hält das Ganze für Humbug, aber es fühlt sich gut an, von Jemandem für etwas Besonderes gehalten zu werden.
Knut Kullmann (Thomas Meinhardt, li.) bittet Jannis Täuber (Johannes Franke, re.) bei ihm die Hände aufzulegen. Knut hält Jannis für auserwählt und glaubt fest daran, dass er ihn heilen kann und seine chronischen Bauchschmerzen verschwinden. Der sensible und empathische Jannis hält das Ganze für Humbug, aber es fühlt sich gut an, von Jemandem für etwas Besonderes gehalten zu werden. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Knut Kullmann (Thomas Meinhardt, re.) hält Jannis Täuber (Johannes Franke, mi.) für auserwählt und hat ihn überredet, seine Hände aufzulegen. Seither ist Knut tatsächlich schmerzfrei. Er hat weiteren Patienten davon erzählt und nun stehen diese Schlange. Janis wird das alles zu viel, vor allem weil er selbst das Ganze für Humbug hält. Schwester Ulrike (Anita Vulesica, li.) bittet Knut, Jannis endlich in Ruhe zu lassen, er brauche nach der OP seine Ruhe.
Knut Kullmann (Thomas Meinhardt, re.) hält Jannis Täuber (Johannes Franke, mi.) für auserwählt und hat ihn überredet, seine Hände aufzulegen. Seither ist Knut tatsächlich schmerzfrei. Er hat weiteren Patienten davon erzählt und nun stehen diese Schlange. Janis wird das alles zu viel, vor allem weil er selbst das Ganze für Humbug hält. Schwester Ulrike (Anita Vulesica, li.) bittet Knut, Jannis endlich in Ruhe zu lassen, er brauche nach der OP seine Ruhe. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, li.) ist außer sich. Seit Jannis Täuber (Johannes Franke, re.) bei Knut Kullmann (Thomas Meinhardt, mi.) die Hände aufgelegt und dieser schmerzfrei ist, verweigert Knut jede weitere Behandlung. Roland glaubt nicht an Wunder und fordert Jannis auf, das zu unterlassen.
Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, li.) ist außer sich. Seit Jannis Täuber (Johannes Franke, re.) bei Knut Kullmann (Thomas Meinhardt, mi.) die Hände aufgelegt und dieser schmerzfrei ist, verweigert Knut jede weitere Behandlung. Roland glaubt nicht an Wunder und fordert Jannis auf, das zu unterlassen. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Franzi Wilde (Maja Lehrer, li.), das Kindermädchen von Arzu Ritter (Arzu Bazman, re.), fühlt sich wohl bei Philipp und Arzu und liebt die Kinder abgöttisch. Doch ihr wird bewusst, dass sie in ihrem Leben noch nichts erreicht hat: weder eine Ausbildung, noch irgendeine Perspektive. Arzu verspricht ihr, sich in der Sachsenklinik umzuhören. Vielleicht kann sie dort eine Ausbildung zur Kinderkrankenschwester machen.
Franzi Wilde (Maja Lehrer, li.), das Kindermädchen von Arzu Ritter (Arzu Bazman, re.), fühlt sich wohl bei Philipp und Arzu und liebt die Kinder abgöttisch. Doch ihr wird bewusst, dass sie in ihrem Leben noch nichts erreicht hat: weder eine Ausbildung, noch irgendeine Perspektive. Arzu verspricht ihr, sich in der Sachsenklinik umzuhören. Vielleicht kann sie dort eine Ausbildung zur Kinderkrankenschwester machen. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Seitdem Franzi Wilde (Maja Lehrer) bei den Brentanos wohn tund sie komplett bei den Kindern unterstützt, ist endlich wieder etwas mehr Zeit zum Spielen. Für Philipp (Thomas Koch) ist es eine Riesen-Erleichterung.
Seitdem Franzi Wilde (Maja Lehrer) bei den Brentanos wohn tund sie komplett bei den Kindern unterstützt, ist endlich wieder etwas mehr Zeit zum Spielen. Für Philipp (Thomas Koch) ist es eine Riesen-Erleichterung. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Bei einer zufälligen nächtlichen Begegnung am Kühlschrank nimmt Philipp Brentano (Thomas Koch) sein Kindermädchen Franzi Wilde (Maja Lehrer) das erste Mal plötzlich anders wahr. Er ist über sich erschrocken und stiehlt sich aus der Situation.
Bei einer zufälligen nächtlichen Begegnung am Kühlschrank nimmt Philipp Brentano (Thomas Koch) sein Kindermädchen Franzi Wilde (Maja Lehrer) das erste Mal plötzlich anders wahr. Er ist über sich erschrocken und stiehlt sich aus der Situation. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Kiss
Alle (9) Bilder anzeigen

Gastdarsteller:
Jannis Täuber - Johannes Franke
Knut Kullmann - Thomas Meinhardt
Franzi Wilde - Maja Lehrer

Musik:
Thomas Berlin
Kamera:
Christian Klopp und Niklas J. Hoffmann
Buch:
Jochen S. Franken
Regie:
Wilhelm Engelhardt

Wiederholungen:
MDR | 09.07.2017 | 18:05 Uhr
RBB | 16.07.2017 | 17:05 Uhr
HR | 30.07.2017 | 14:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 27. Juni 2017, 16:31 Uhr

Mehr zu "In aller Freundschaft"