Das Erste | Dienstag, 09.04.2019 | 21:00 Uhr Bilder zu IaF-Folge 849: Auf dem Prüfstand

Wanda Schäfer taucht erneut verzweifelt im Krankenhaus auf und bittet Dr. Rolf Kaminski um Hilfe, Lea Peters hat Stress mit ihrem Au-Pair-Mädchen und ein junges Mädchen schwebt in Gefahr.

Dr. Lea Peters spricht  mit den aufgeregten Eltern Tom und Sina Wolter.
Dr. Lea Peters (Anja Nejarri, re.) musste die OP von Clara Wolter abbrechen. Nun muss sie bei den Eltern Tom (Mirko Lang, li.) und Sina Wolter (Catherine Bode, mi.) die Zustimmung für einen weiteren Eingriff einholen. Dabei stellt sich heraus, dass Tom die erste Einverständniserklärung seiner Ex-Frau Sina, die noch in Riga war, gefälscht hat. Sina ist außer sich. Die beiden Eltern liefern sich einen erbitterten Streit und fällen keine Entscheidung über die dringend notwendige Fortsetzung der Operation. Bildrechte: MDR/Saxonia media/Kiss
Tom Wolter (Mirko Lang, li.) bringt seine sechsjährige Tochter Clara (Elisabeth Lattner, mi.) in die Sachsenklinik. Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, re.) untersucht sie.
Tom Wolter (Mirko Lang, li.) bringt seine sechsjährige Tochter Clara (Elisabeth Lattner, mi.) mit einer leichten Kopfverletzung in die Sachsenklinik. Da er angibt, dass die Kleine in letzter Zeit häufiger Kopfschmerzen hat, möchte Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, re.) der Ursache auf den Grund gehen. Da sich Tom vor kurzem erst von seiner Frau getrennt hat, vermutet er, dass Claras Kopfschmerzen eher psychosomatisch sind, willigt aber ein. Bildrechte: MDR/Saxonia media/Kiss
Tom Wolter (Mirko Lang, mi.) , Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, re.) und Dr. Lea Peters (Anja Nejarri, li.) blicken besorgt auf einen Monitor.
Tom Wolter (Mirko Lang, mi.) hat seine Tochter mit einer leichten Kopfverletzung in die Sachsenklinik gebracht. Weitere Untersuchungen durch Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, re.) haben eine Fehlstellung im Hirn der Sechsjährigen ergeben. Dr. Lea Peters (Anja Nejarri, li.) will diese so schnell es geht operieren. Bildrechte: MDR/Saxonia media/Kiss
Kris Haas (Jascha Rust, mi.) , Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, re.) und Dr. Lea Peters (Anja Nejarri, li.). beraten sich im Ärztezimmer.
Kris Haas (Jascha Rust, mi.) bringt keine guten Nachrichten für Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, re.) und Dr. Lea Peters (Anja Nejarri, li.). Die Mutter einer sechsjährigen Patientin untersagt per Fax aus Riga die Operation ihrer Tochter.
© MDR/Saxonia media/Kiss, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit
Bildrechte: MDR/Saxonia media/Kiss
Dr. Lea Peters (Anja Nejarri, re.) und Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, li.) und Tom Wolters (Mirko Lang, mi., oben) stehen besorgt am Bett von Toms Tochter.
Der kleinen Clara Wolter (Elisabeth Lattner, mi.) geht es immer schlechter, der Druck in ihrem Hirn steigt immer weiter. Doch Dr. Lea Peters (Anja Nejarri, re.) und Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, li.) sind die Hände gebunden, solange die Einverständniserklärung von Tom Wolters (Mirko Lang, mi., oben) Exfrau für den Eingriff nicht vorliegt. Doch die ist in Riga und hat per Fax jegliche Maßnahmen untersagt. Bildrechte: MDR/Saxonia media/Kiss
Tom Wolter spricht mit Kris Haas
Tom Wolter (Mirko Lang, re.) berichtet Kris Haas (Jascha Rust, li.), dass seine Ex-Frau jetzt doch mit der OP ihrer kleinen Tochter einverstanden ist. Ihr schriftliches Einverständnis ist per Fax auf dem Weg. Bildrechte: MDR/Saxonia media/Kiss
Dr. Lea Peters spricht  mit den aufgeregten Eltern Tom und Sina Wolter.
Dr. Lea Peters (Anja Nejarri, re.) musste die OP von Clara Wolter abbrechen. Nun muss sie bei den Eltern Tom (Mirko Lang, li.) und Sina Wolter (Catherine Bode, mi.) die Zustimmung für einen weiteren Eingriff einholen. Dabei stellt sich heraus, dass Tom die erste Einverständniserklärung seiner Ex-Frau Sina, die noch in Riga war, gefälscht hat. Sina ist außer sich. Die beiden Eltern liefern sich einen erbitterten Streit und fällen keine Entscheidung über die dringend notwendige Fortsetzung der Operation. Bildrechte: MDR/Saxonia media/Kiss
Lea Peters (Anja Nejarri, re.) hält dem Au-pair-Mädchen (Tamara Romera Ginés, li.) ein Stofftier vor die Nase.
Lea Peters (Anja Nejarri, re.) hat für die Betreuung ihres Sohnes ein Au-pair organisiert. Doch Blanca (Tamara Romera Ginés, li.) ist am ersten Tag komplett überfordert. Als Lea nach Hause kommt, schlafen Blanca und der kleine Tim in Straßenklamotten auf dem Sofa und die Wohnung versinkt im Chaos. Bildrechte: MDR/Saxonia media/Kiss
Lea Peters (Anja Nejarri, re.) spricht mit Au-pair Blanca (Tamara Romera Ginéz, li.)
Lea Peters (Anja Nejarri, re.) war am Abend ziemlich wütend über das Chaos, welches ihr Au-pair Blanca (Tamara Romera Ginéz, li.) hinterlassen hat. Am nächsten Morgen versucht Lea Blanca mit guter Laune und Freundlichkeit zu motivieren: Blanca schaffe das schon. Doch so ganz überzeugt ist Lea selbst nicht. Bildrechte: MDR/Saxonia media/Kiss
Dr. Kaminski (Udo Schenk, mi.), Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, re.) und Wanda Schäfer (Henriette Nagel, li.) sitzen gemeinsam in der Cafeteria.
Dr. Kaminski (Udo Schenk, mi.) muss sich gerade vor Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, re.) für sein überschrittenes Medikamentenbudget rechtfertigen, als plötzlich Wanda Schäfer (Henriette Nagel, li.) auftaucht. Wanda hatte in einer mündlichen Prüfung ein Blackout und benötigt Kaminskis Hilfe. Sarah nutzt die Gelegenheit und verkauft Kaminski als DEN Experten in puncto Psychotricks bei Panikattacken.
© MDR/Saxonia media/Kiss, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redak
Bildrechte: MDR/Saxonia media/Kiss
Rolf Kaminski und Wanda Schäfer im Klinikgang.
Rolf Kaminski (Udo Schenk) hat Wanda Schäfer (Henriette Nagel) versprochen, ihr Tricks gegen Panikattacken zu zeigen. Jedoch hat auch er ihr ein Versprechen abgerungen: Dies wird seine wirklich letzte Hilfestellung sein. Bildrechte: MDR/Saxonia media/Kiss
Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt) lächelt Dr. Kaminski (Udo Schenk) an.
Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt) macht Dr. Kaminski (Udo Schenk) ein großes Kompliment für die übernommene Verantwortung und den Umgang mit Wanda Schäfer. Doch noch weiß keiner von beiden, ob sich Kaminskis Mühe gelohnt hat. Bildrechte: MDR/Saxonia media/Kiss
Alle (11) Bilder anzeigen
ARD/MDR IN ALLER FREUNDSCHAFT FOLGE 849, "Auf dem Prüfstand", am Dienstag (09.04.19) um 21:00 Uhr im ERSTEN. Rolf Kaminski (Udo Schenk) hat Wanda Schäfer (Henriette Nagel) versprochen, ihr Tricks gegen Panikattacken zu zeigen. Jedoch hat auch er ihr ein Versprechen abgerungen: Dies wird seine wirklich letzte Hilfestellung sein. © MDR/Saxonia media/Kiss, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/Saxonia media/Kiss" (S2+). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463
Bildrechte: MDR/Saxonia media/Kiss