Folge 605: Triumph der Vernunft

Marta Yaneva als Marta Kuleva und Grégoire Gros als Tom Kremer
Dann ist es erwiesen: Marta Kuleva hat ein Aneurysma, welches ihr Stimmband lähmt. Sie muss schnellstens operiert werden, da es platzen kann. Aber Marta will ihre Premiere unbedingt singen und sich erst danach operieren lassen. Tom Kremer will sie überzeugen, vernünftig zu sein, doch Marta ist fest entschlossen. Bildrechte: MDR/Rudolf K. Wernicke
Marta Yaneva als Marta Kuleva und Grégoire Gros als Tom Kremer
Dann ist es erwiesen: Marta Kuleva hat ein Aneurysma, welches ihr Stimmband lähmt. Sie muss schnellstens operiert werden, da es platzen kann. Aber Marta will ihre Premiere unbedingt singen und sich erst danach operieren lassen. Tom Kremer will sie überzeugen, vernünftig zu sein, doch Marta ist fest entschlossen. Bildrechte: MDR/Rudolf K. Wernicke
Tom Kremer (Grégoire Gros) versucht Marta Kuleva (Marta Yaneva) zu überzeugen, wieder in die Klinik zurückzukehren. Doch Marta will die Premiere unbedingt singen. Die Gefahr, dass ihr Aneurysma platzen könnte, nimmt sie in Kauf. Und das Argument, dass Tom Angst um Marta hat, schlägt sie in den Wind.
Tom Kremer versucht sie selbst noch im Gewandhaus umzustimmen. Doch alle seine Argumente schlägt sie in den Wind. Bildrechte: MDR/Rudolf K. Wernicke
Alle (2) Bilder anzeigen