Staffel-Drehstart bei "In aller Freundschaft" Neue Staffel - So spannend geht es in der "Sachsenklinik" weiter!

Seit 24. September wird in Leipzig wieder gedreht. Den drei Freunden Dr. Roland Heilmann, Dr. Kathrin Globisch und Dr. Martin Stein stehen spannende Zeiten bevor.

v.l.: Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann), Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig) und Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann)
Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler

Hoffnung für die Liebe - bei wem geht es wie weiter?

Roland und seine Katja werden nach anfänglicher Euphorie, während der sie viele frischverliebte "erste Male" erlebt haben, an ihre Grenzen stoßen. Kathrin ist von ihrer Entscheidung, sich ganz der Schmerztherapie zuzuwenden, beflügelt. Und es scheint sich auch in der Liebe etwas zu tun - endlich! Martin hat einerseits große Erfolge als Roboter-Operateur gefeiert und muss andererseits akzeptieren, dass sich seine Mitbewohnerin Maria in Chefarzt Kai Hofmann verliebt hat. Doch so klar scheinen die Gefühle zwischen den beiden nicht zu sein. Vielleicht besteht doch ein Funken Hoffnung?

Es bleibt spannend!

Die 'Freundschaft' feiert demnächst ihren 21. Geburtstag und die Themen gehen uns nicht aus. Das Spannungsfeld zwischen medizinischen Fällen, gesellschaftlich relevanten Themen sowie privaten Höhen und Tiefen bietet ein breites Spektrum. Wir erzählen heute unsere Figuren vor einem Hintergrund von 21 Jahren 'Lebensgeschichte'.

MDR-Fernsehfilm-Chefin Jana Brandt

Saxonia-Geschäftsführer Sven Sund ergänzt: "21 Jahre ,In aller Freundschaft' - unsere Schauspielkinder sind erwachsen geworden und unsere treuen Fans haben sie zum Teil generationsübergreifend auf diesem Weg begleitet. Wir freuen uns, die Zuschauerinnen und Zuschauer auch in Staffel 23 mit spannenden Geschichten und lebensnahen Themen am Dienstagabend unterhalten zu dürfen."

Start der Staffel 23 Zu sehen sind die neuen Folgen der Staffel 23 ab 7. Januar 2020 in Das Erste.

Die wöchentliche Serie "In aller Freundschaft", immer dienstags um 21 Uhr im Ersten, wird von der Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH im Auftrag des MDR und der ARD DEGETO produziert. Sie ist eine Gemeinschaftsproduktion der ARD. Die Redaktion hat Franka Bauer, für die Gesamtleitung ist Jana Brandt verantwortlich, Produzentin ist Susanne Wagner.

Zuletzt aktualisiert: 30. September 2019, 10:08 Uhr